Xbox 720 soll Kabel-TV-Anbindung und Kinect Eye-Tracking besitzen

| 20:17 Uhr | 7 Kommentare

Nachdem Sony vor wenigen Wochen einen recht dürftigen Ausblick auf die Sony Playstation 4 gegeben hat, wartet die Spielewelt nun auf Microsoft und die Ankündigung der sogenannten Xbox 720. Derzeit heißt es, dass das Redmonder Unternehmen im kommenden Monat zur Xbox 720 Präsentation einlädt und erste Informationen bekannt gibt.

xbox_tv

Derweil haben die Kollegen von The Verge neue Details zur kommenden Xbox 720 erhalten, die die Spekulationen untermauern, dass Microsoft sich im Wohnzimmer deutlich stärker als bisher breit machen möchte.

Es heißt, dass die Xbox 720 über eine Kabel-TV-Anbindung verfügen wird und eine Benutzeroberfläche über laufenden Programminhalte legen kann, um Zusatzinformationen in hoher Auflösung darstellen kann. Microsofts Partnerschaft mit Rechteinhabern soll dieses Feature ermöglichen.

Die Xbox 720, so heißt es von mehreren Insidern, benötigt eine permanente Internetverbindung, um den Zugriff auf diese Funktionen zu ermöglichen. Darüberhinaus soll die kommende Xbox ein 3D Kamerasystem beinhalten. Dieses soll mehrere Zuschauer im Raum beobachten und beispielsweise erkennen, wann ein Zuschauer den Raum verlässt, um das laufende Programm anzuhalten.

Auch rund um Apple halten sich seit Jahren hartnäckige Gerüchte, dass Apple einen eigenen Fernseher oder eine Set-Top-Box präsentieren wird, um das Wohnzimmer zu revolutionieren.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

7 Kommentare

  • dc1

    And the Winter is… SONY

    11. Apr 2013 | 21:48 Uhr | Kommentieren
    • dc1

      winner, blöde Autovervollständigung ^^

      11. Apr 2013 | 21:49 Uhr | Kommentieren
    • Steijner[Original]

      So so, Sony hat also einen Kampf gegen eine Konsole gewonnen die noch nicht existiert bzw. wo noch nichts bekannt ist? Klingt logisch…nicht! Das die Leute den Gerüchten auch immer so viel Aufmerksamkeit schenken müssen.

      12. Apr 2013 | 0:33 Uhr | Kommentieren
  • TheMaddinHD

    Was? natürlich nintendo xD

    11. Apr 2013 | 23:37 Uhr | Kommentieren
  • Harry Morgen

    Alle noobs die sich überhaupt ne konsole kaufen. Also wenn ich auf sowas Wert legen würde. Würde ich mir einen mini Pc mit ordentlicher Grafikkarte, Processor und SSD Festplatte bauen. Abschließend bei Logitech zwei Kontroller. Und zack ist die eigene Konsole fertig. Und das beste kannst alles wechseln und austauschen wann und wie du willst. Und das aller beste kannst alle Spiele im Angebot bei Steam oder Amazon bestellen. Ist auf längere sich sogar günstiger als ne Konsole. Sony und XBox lol war ja vllt vor 10 jahren mal gut.

    12. Apr 2013 | 11:14 Uhr | Kommentieren
    • Mike

      Bis auf die Tatsache, dass ein richtig geiler PC schnell mal… +2000 kostet? Die Spiele dazu meistens nur etwas umprogrammiert werden?

      Mit dem Angebot da geb ich dir natürlich recht. Trotzdem, Preis-Leistung ist bei Konsolen besser. Spiele die perfekt auf die Hardware angepasst sind bzw sogar auf der jeweiligen geschrieben wurde. Natürlich auch da, wieder ein + für dich: Ist etwas in der Konsole kaputt, kann es mühsam werden.

      Ich selber hatte bis vor kurzem auch ein PC mit einer Asus 580 und SSD, alles was das Herz begehrt, seit ich aber den Philips 9000 60′ habe, spiele ich lieber PS und der PC bleibt im Büro

      12. Apr 2013 | 11:22 Uhr | Kommentieren
    • Steijner[Original]

      Pc? NEIN, Danke.

      Da schustert man sich einen teuren PC zusammen mit der stärksten Hardware und will dann ein Spiel spielen, was dann nicht startet. Das ist schon so häufig passiert. Bei einer Konsole lege ich einfach das Spiel ein und kann sofort zocken. Nichts installieren, nichts patchen, nichts fixen, einfach zocken. Eine Konsole ist zudem günstiger und auf die bessere Grafik kann ich getrost verzichten, da sie schlecht auf der Xbox nicht ist. Außerdem definiert sich ein gutes Spiel nicht über seine gute Grafik, sondern über seinen Inhalt, was Minecraft ganz gut bewiesen hat.

      12. Apr 2013 | 11:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen