Apple erneut verklagt: Patent zur simultanen Nutzung von Sprache und Daten

| 9:21 Uhr | 2 Kommentare

Regelmäßig verklagt Apple andere Unternehmen, die eigenen Patente zu verletzten. Genau so regelmäßig ist Apple jedoch auch im Visier einer Patentklage anderer Unternehmen. Dieses Mal ist es Wyncomm. Das Unternehmen behauptet, dass Apple mit dem iPhone und iPad ein 16 Jahre altes AT&T Patent zur simultanen Übertragung von Sprache und Daten verletzt.

Das Patent besitzende Unternehmen Wyncomm hat in Delaware eine Klage gegen Apple eingereicht. Das Unternehmen behauptet, dass der Hersteller aus Cupertino ein WiFi-bezogenes Patent verletzt. Ziel der Anklage sind Apple Produkte, die es ermöglichen, ein Telefonat zu führen und gleichzeitig per WiFi Daten zu übertragen.

Das US-Patent 5,506,866 „Side-channel communications in simultaneous voice and data transmission“ wurde ursprünglich im Jahr 1996 AT&T zugesprochen und wanderte im Laufe der Jahre durch „mehrere Hände“ bevor es anschließend bei Wyncomm gelandet ist. Der Patent-Troll nutzt das gleiche Patent übrigens auch gegen Acer, ASUStek, Blu Products, Bonac Innovation und Casio. Alle Klagen wurden am gleichen Tag eingereicht.

Die Gültigkeit des Patents läuft im November 2013 aus. Wyncomm ist somit an einer schneller Abwicklung des Verfahrens interessiert, so das so schnell wie möglich Lizenzzahlungen einsetzen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Ray

    Das zähle ich eher zu Multitasking… es gibt echt unsinnige Patente. Da müssten die aber alle Smartphonehersteller verklagen. Und dann auch noch jetzt, wo das iPhone das schon seit 2007 kann…

    14. Apr 2013 | 17:17 Uhr | Kommentieren
    • didda

      Das sind nunmal leider die Regeln im Patentwesen, es hat Bestand, bis es ausläuft, und so lange es Bestand hat, kannst du damit „arbeiten“. Dadurch ist es ja grade besonders reizvoll lange zu warten, da man so ggf. auf eine größere Nutzerbasis trifft, von denen man Geld kassieren will.

      14. Apr 2013 | 20:01 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen