Apple kündigt erhöhte Dividende an, bis Ende 2015 werden 100 Milliarden Dollar für Kapitalrückzahlung verwendet

| 22:58 Uhr | 0 Kommentare

Im März letzten Jahres kündigte Apple eine Dividende sowie ein Aktienrückkaufprogrmm an. Seit dem 01. Juli 2012 zahlt Apple eine Dividende von 2,64 Dollar pro Quartal. Im Laufe der letzten Monate gab es regelmäßig den Wunsch von Investoren und Aktieninhabern nach einer höheren Dividende.

aapl23042013

Am heutigen Abend hat Apple nicht nur die Q2/2013 Quartalszahlen bekannt gegeben, sondern per Pressemitteilung ebenso bekannt gegeben, dass die Auszahlung an Aktionäre deutlich erhöht wird.

Apples Aufsichtsrat hat die aufgestockte Auszahlung bereits genehmigt. Insgesamt soll bis zum Ende des Jahres 2015 die stolze Summe von 100 Milliarden Dollar ausgeschüttet werden. Damit wird die bisherige Auszahlungssumme mehr als verdoppelt (Steigerung um 55 Milliarden Dollar).

„Wir sind in der glücklichen Lage die Höhe unseres Programms zur Kapitalrückzahlung, das wir im letzten Jahr bekannt gegeben haben, mehr als zu verdoppeln,“ sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Wir glauben fest daran, dass der Rückkauf unserer Aktien eine attraktive Möglichkeit zur Verwendung unser Kapitals darstellt, so dass wir den Großteil der Erhöhung unseres Programms zur Kapitalrückzahlung für Aktienrückkäufe verwenden.“

Als Teil dieses Programms erhöht Apple die Summe für den Aktionrückkauf von 10 Milliarden Dollar auf 60 Milliarden Dollar. Die vierteljährliche Dividende wird um 15 Prozent auf 3,05 Dollar erhält.

Die Börse reagiert auf die Quartalszahlen sowie auf die erhöhte Dividende sehr positiv. Die Apple Aktie steigt nachbörslich um mehr als 5 Prozent (Quelle: Google).

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen