Amazon entwickelt Apple TV Konkurrent

| 14:42 Uhr | 2 Kommentare

amazon_logo

Wie Bloomberg Businessweek berichtet, soll Amazon eine Set-Top-Box in Entwicklung haben, mit der es möglich sein soll, Videos über das Internet zu streamen. Das Gerät soll Amazons Dienste Instant Video und Amazon Prime verwenden.

Set-Top-Boxen, die das Streamen von Videos ermöglichen, gibt es schon zahlreiche auf dem Markt. Die bekanntesten sind wohl Apple TV und Roku. Auch Sonys PlayStation 3, Microsofts Xbox 360 und Nintendos Konsolen Wii und WiiU bieten den Usern Video-Streaming über das Internet an.

Die neue Set-Top-Box von Amazon wird von der Lab126 Division unter der Leitung von Malachy Moynihan entwickelt. Moynihan ist ehemaliger Vize-Präsident von Cisco Systems, die vor allem durch ihre Router bekannt sind. Moynihan war außerdem in den 80ern und 90ern bei Apple angestellt, insgesamt neun Jahre lang. An dem Projekt sind noch weitere bekannte Industriegrößen beteiligt: Namentlich Andy Goodman, ehemaliger Top-Techniker bei TiVo und Vudu, sowie Chris Coley, ehemaliger Hardware-Architekt bei ReplayTV.

Dass es Amazon mit seinen Video-Streaming Services ernst ist, zeigt nicht nur die Entwicklung dieser Set-Top-Box. Amazon hat kürzlich mit der Produktion von 14 Pilotfilmen begonnen, bei denen die Zuschauer Feedback geben können. Die beliebtesten werden dann zu einer ganzen TV-Serie ausgedehnt. Amazon hat außerdem viel Geld investiert, um sich TV-Serien wie The West Wing und Downton Abbey exklusiv zu sichern. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Stema

    Konkurrenz beflügelt das Geschäft! Ob das aber was wird, ist was anderes…

    25. Apr 2013 | 19:07 Uhr | Kommentieren
  • Matze.B

    Amazon finde ich sehr interessant, mal sehen wie sich das weiterentwickelt. Eigene Hardware gibt es ja bereits mit der Kindle-Reihe.

    26. Apr 2013 | 6:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen