Apple Patent: Druckfunktion für Karten-App

| 7:45 Uhr | 4 Kommentare

Ein neuer Apple Patentantrag, den das US Patent- und Markenamt veröffentlicht hat, zeigt, dass Apple seinem iOS Karten-Dienst zukünftig neue Funktionen spendieren dürfte. In diesem konkreten Fall handelt es sich um eine Druckfunktion.

patent_drucken_karten_app

Mit dem Patent „Systems and methods for printing maps and directions“ beschreibt Apple eine Möglichkeit, wie sich Anwender Navigationsanweisungen für eine Strecke von A nach B auf Papier ausdrucken können. Auch wenn zahlreiche Anbieter diese Funktion bereits einsetzen, kann Apple mit einer solchen Funktion noch nicht dienen.

Das Patent ist nahezu selbst erklärend. Der Anwender lässt sich beispielsweise auf dem iPhone eine Route berechnen und druckt diese anschließend aus. Apple macht darauf aufmerksam, dass Geräte wie das iPhone zwar grundsätzlich über GPS verfügen, dieser Dienst allerdings im Ausnahmefall nicht zur Verfügung steht und eine Papiernavigation hilfreich sein kann.

Diese Apple Patent wurde im Jahr 2012 eingereicht. Als Erfinder nennt der Hersteller aus Cupertino Bradford Moore, Christopher Blumenberg, Marcel Van Os, Albert Dul und Tiffany Jon. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Benjamin

    Das heißt, wenn Apple das Patent zugesprochen wird, kann man deine Google Karten und Bing Karten nicht mehr ausdrucken? 😀

    26. Apr 2013 | 8:29 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Mit nachdenken hast du es immer noch nicht so, oder?

      26. Apr 2013 | 13:50 Uhr | Kommentieren
      • saraa

        Lass Benni doch mal in Ruhe 😉

        26. Apr 2013 | 17:35 Uhr | Kommentieren
  • Mike

    Bitch Please… oder besser Apple Please?

    26. Apr 2013 | 10:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen