Electronic Arts bestätigt „Frostbite Go“ Engine für iOS

| 11:53 Uhr | 2 Kommentare

frostbite

Dem ein oder anderen Spieler unter euch, dürfte der Begriff Frostbite bereits über den Weg gelaufen sein. So setzt Electronic Arts die Frostbite Engine beispielsweise in Battlefield oder Need for Speed ein. Zukünftig soll die gleiche Tecnologie auch auf mobilen Endgeräten zum Einsatz kommen und die Grafik auf ein neues Level heben.

Wie Electronic Arts auf der eigenen Webseite bestätigt hat, arbeitet der Spieleentwickler derzeit an der mobilen Version von Frostbite. Auch wenn es derzeit noch keine Detailinformationen dazu gibt, wie und wann EA Frostbite Go für iOS und Android bereits stellt, dürfen sich Spieler schon jetzt darauf freuen, dass eine weitere Engine ihren Weg auf die mobilen Plattformen findet.

One of our most exciting current projects is called Frostbite Go, a mobile division empowering EA game developers with Frostbite’s proven excellent workflows and features to bring true Frostbite experiences to all major mobile platforms.

Aktuell entwickelt EA Frostbite 3, welche erstmalig beim lang erwarteten Battlefield 4 zum Einsatz kommen wird. Auch die kommenden Star Wars Titel, dessen Lizenzen EA vor kurzem von Disney gekauft hat, dürften auf Frostbite 3 setzen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

2 Kommentare

  • Stema

    Das kann doch nur gut für „iOS Gaming“ sein. 😉

    15. Mai 2013 | 12:59 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    EA verheisst eigentlich nie was gutes

    15. Mai 2013 | 17:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.