Gerücht: Apple testet 1,5″ OLED Display für iWatch

| 21:50 Uhr | 0 Kommentare

iwatch_hajek1

Wir haben schon seit längerem nichts mehr von der sogenannten iWatch gehört. Neben Samsung, Microsoft und Google soll auch Apple an einer sogenannten intelligenten Armbanduhr zur Kopplung mit dem iPhone arbeiten. Auch wenn sich die Gerüchte bereits seit vielen Monaten halten (z.B. hier und hier), hat Apple bis dato kein finales Produkt präsentiert.

Die Kollegen des japanischen Macotakara Blogs greifen das Thema nun erneut auf und zitieren dabei zwei Berichte der Economic Times. So heißt es in dem ersten Bericht, dass Apple von RITEKs Tochterfirma RiTdisplay 1,5″ OLED Displays erhalten haben. RitFast soll für den entsprechenden Touchsensor sorgen. Ursprünglich, so heißt es weiter, hat Apple gehofft, ein 1,8″ Display in der iWatch verbauen zu können.

In dem zweiten Bericht der Economic Times heißt es, dass Apple Foxconn mit der Produktion von 1.000 Einheiten beauftragt hat. Aufgrund der geringen Stückzahl dürfte es sich um eine Testproduktion handeln. Das eingebundene Foto zeigt ein iWatch Konzept, welches vor wenigen Wochen aufgetaucht ist.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen