Apple Stores: Umsatz pro Besucher erreicht neuen Top-Wert

| 9:16 Uhr | 0 Kommentare

Die Analysten von Asymco haben wieder ein paar interessante Zahlen zu Apple für uns parat. Dieses Mal geht es rund um die Apple Retail Stores. In den USA macht Apple einen doppelt so hohen Umsatz pro Quadratmeter Ladenschaft als beispielsweise Tiffany und Co., auf Platz 3 des Rankings liegt lululemon.

asymco20052013_1

Im vergangenen Quartal verbuchte Apple einen Besucheranstieg um 7 Prozent in den Retail Stores, dabei verbuchte Apple einen neuen Umsatzrekord von 57,6 Dollar pro Besucher. Der durchschnittliche Umsatz pro Apple Store pro Quartal erreichte 13 Millionen Dollar, das beste Ergebnis für ein Nicht-Weihnachts-Quartal.

Durchschnittlich besuchen 250.000 Besucher pro Quartal einen Apple Store. Dies entspricht einem deutlichen Anstieg im Vergleich zum ersten Quartal 2010, da waren es nur 170.000 Besucher. Der Grund hierfür könnte darin liegen, dass Apple mittlerweile bewusst auf mehr Quadratmeter pro Store setzt. Zudem werden ältere Stores, die über zu wenig Quadratmeter verfügen, renoviert und vergrößert.

asymco20052013_2

Durchschnittlich arbeiten 110 Apple Mitarbeiter pro Store. Im Vergleich zu 2007 hat sich die durchschnittliche Mitarbeiterzahl verdoppelt. Der Gewinn pro Besucher pro Store liegt bei 12 Dollar pro Quartal. In diesem Jahr will Apple 30 neue Stores, vornehmlich außerhalb der USA, eröffnen, zudem werden ältere Stores erweitert.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen