IDC: Tablets überholen Notebooks dieses Jahr

| 21:11 Uhr | 0 Kommentare

Das Marktforschungsunternehmen IDC hat heute neue Prognosen über Tablets, Notebooks und PCs veröffentlicht. IDC geht davon aus, dass im Jahr 2013 mehr Tablets als Notebooks verkauft werden. Dieser Trend soll auch noch länger anhalten und im Jahr 2015 sollen Tablets den größeren Markt ausmachen als Notebooks und Desktop-PCs zusammengerechnet.

idc_tablet_pc_projections_2013

Ryan Reith von IDC erklärte, dass für viele User ein Tablet vollkommen ausreichend sein, um Dinge zu erledigen, für die bisher PCs bzw. Notebooks zuständig waren. Er fügte allerdings hinzu, dass der PC-Markt weiterhin eine wichtige Rolle im Computer-Markt spielen werde, vor allem dank den Business-Usern.

IDC erklärt weiters, dass, obwohl Apple mit dem iPad den Tablet-Boom ausgelöst hat,  inzwischen vor allem günstige Android-Tablets der Grund für das schnelle Marktwachstum sind. Ein weiterer Grund für die Ausbreitung von Tablets sind die Einsatzbereiche in der Pädagogik. Tablets seien Lernbegleiter, und dank der kontinuierlichen Preisreduzierung, könne der Traum, für jeden Schüler einen PC bereitzustellen, durch die Realität, für jeden Schüler ein Tablet bereitzustellen, ersetzt werden, so Jitesh Ibrani von IDC. (via)

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen