OS X 10.8.4 steht kurz vor der Freigabe, Apple schließt Tests ab

| 17:33 Uhr | 12 Kommentare

mountain_lion_logo

Woche für Woche hat Apple in den letzten Monaten neue OS X 10.8.4 Entwicklerversionen im Apple Dev Center bereit gestellt. Seit Anfang April hatten Entwickler die Möglichkeit das vierte große Update zu OS X Mountain Lion ausgiebig zu testen. Nun hat Apple im internen Bereich bekannt gegeben, dass die Tests zu OS X 10.8.4 abgeschlossen sind.

Im Rahmen der Vorabversionen zu OS X 10.8.4 hat Apple seine Entwicklergemeinde darum geben, sich auf die Bereiche Safari, Grafiktreiber und WiFi zu konzentrieren. Mit der letzten Vorabversion kam noch Windows Filesharing hinzu. Besonders interessant ist die Tatsache, dass die Vorabversionen zudem Hinweise auf Gigabit WiFi beinhalteten. Der neue Standard, der erst im kommenden Jahr verabschiedet werden soll, ermöglicht eine deutlich größere Reichweite und Übertragungsgeschwindigkeit.

Aktuellen Gerüchten zufolge wird Apple am 10. Juni im Rahmen der WWDC Keynote neue Macs (u.a MacBook Air 2013 und MacBook Pro 2013) vorstellen. Diese könnten über 802.11ac Gigabit WiFi verfügen. In einem Abwasch dürfte Apple dann auch die finale Version von OS X 10.8.4 freigegeben. (via)

12 Kommentare

  • lala

    mir würde schon reichen wenn sie den shutdown endlich fixen würden. Seit 10.8.1 dauert er volle 20sec.

    01. Jun 2013 | 18:25 Uhr | Kommentieren
    • Julian

      oh nein! Das ist ja dramatisch! Ja stimmt, das muss dringend gefixt werden. Also 22s damit ich endlich vom Computer wegkomme…

      01. Jun 2013 | 18:31 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Das Problem ist mir nicht aufgefallen, das wäre fast doppelt so lang wie mein iMac zum Hochfahren braucht…

      01. Jun 2013 | 19:13 Uhr | Kommentieren
    • lordmini76

      du brauchst ja nicht zu warten. Kannst Bildschirm schon vorher zuklappen und runterfahren tut der trotzdem.

      02. Jun 2013 | 4:30 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        Mir ist das ganze Problem worüber ihr diskutiert zwar egal…aber erklär mir mal, wie du beim iMac den „Bildschirm schon vorher zuklappen“ kannst?!

        02. Jun 2013 | 8:05 Uhr | Kommentieren
    • Dennis

      das liegt an FileVault

      02. Jun 2013 | 10:52 Uhr | Kommentieren
  • Kanner

    Lüg nicht, dein iMac braucht 16 Sekunden! ^^

    01. Jun 2013 | 23:35 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Hab mal 12 gemessen bis der Desktop da war.
      Klar, keine 10 Sekunden 🙂
      Ich sag ja auch fast doppelt so lang…

      02. Jun 2013 | 15:10 Uhr | Kommentieren
      • MrUNIMOG

        Gerade eben waren es 14,7 Sekunden zum Booten.

        Komischerweise war mein iMac grade nach ca. 3 Sekunden aus, beim nächsten mal hat er zum Runterfahren wieder ca. 15 Sekunden gebraucht!

        02. Jun 2013 | 16:06 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Mir wären Infos zu 10.9 lieber, als zu 10.8.4

    02. Jun 2013 | 8:08 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    dann les doch die anderen News… gibt doch schon genug zu 10.9
    Andere freuen sich, wenn wenigstens 10.8 noch verbessert wird.

    03. Jun 2013 | 13:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen