Apple plant Ankauf von iPhone-Gebrauchtgeräten in Retail Stores, Verkauf von Neugeräten soll gefördert werden

| 22:16 Uhr | 5 Kommentare

iphone4s

Die Kollegen von Bloomberg berichten, dass Apple erstmals ein sogenanntes Trade-In Programm für iPhone-Gebrauchtgeräte in den eigenen Retail Stores plant, um die Neugeräte-Verkaufszahlen zu fördern. Kunden geben ihr Altgerät im Apple Retail Store in Zahlung und erhalten für den Kauf eines neuen Gerätes einen Rabatt.

Im dem Bericht von Bloomberg heißt es, dass Apple das neue iPhone-Ankaufprogramm für Gebrauchtgeräte noch diesen Monat startet. Die Zielrichtung ist klar. Kunden sollen eine einfache Möglichkeit erhalten, ihr Altgerät abzugeben und ein neues iPhone 5 zu kaufen.

In Kooperation mit Brightstar Corp soll der neue Servive laut eines Insiders angeboten werden. Brightstar wickelt beispielsweise auch für AT&T und T-Mobile USA das Trade-In Programm ab. Anfang letzten Jahres startete Apple beispielsweise in Deutschland ein Recyclingprogramm für iPhone und iPad. Kunden können ihr Gerät an einen Servicedienstleister einsenden und erhalten den Gegenwert auf ihr Konto überwiesen.

David Edmondson, CEO von eRecyclingCorp, vergleich den Sachverhalt wie folgt „Kannst Du Dir keinen neuen Mercedes leisten, dann kaufst Du dir einen gebrauchten“. Apple könnte die gebrauchten iPhones nutzen, um diese beispielsweise in Schwellenländer zu verkaufen. Hierzulande können gebrauchte iPhone 5 mit Vertrag unter anderem bei der Telekom gekauft werden.

 

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

5 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Ich würde meine alten Geräte ja eher behalten, solange sie noch gehen…
    Auf Dauer kommt da eine kleine Apple-Sammlung zusammen! 😀

    07. Jun 2013 | 0:41 Uhr | Kommentieren
  • tunay

    Apple-> psychische Obsoleszenz

    07. Jun 2013 | 2:55 Uhr | Kommentieren
  • SpaceRenner

    meiner Meinung nach sehr uninteressant, da „alte“ Apple-Geräte sehr wertstabil sind und man sie ohne großen Verlust zum Beispiel auf eBay verkaufen kann

    07. Jun 2013 | 6:46 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Richtig!

    07. Jun 2013 | 7:36 Uhr | Kommentieren
  • MarioWario

    Guter Schritt zur Marktpflege – nicht alle Geräte sind gut in Schuss und wenn man das Altgerät gleich abgeben bzw. in Zahlung geben kann ist es auch umsatzfördernd und auch gut für die Umwelt (Apple wird eigene Geräte nicht un-recyclt verschrotten). Bei mir gehen die Geräte auch quer durch die Verwandtschaft, aber nach zehn Jahren ist auch da Schluss und die Sachen sollten NATÜRLICH VOM HERSTELLER ZURÜCKGENOMMEN WERDEN – INSBESONDERE: Computer mit verklebten Chassis (iPads, MBP retina, etc.).

    07. Jun 2013 | 7:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen