Intel kündigt Thunderbolt 2 an: 4k-Video möglich

| 14:45 Uhr | 3 Kommentare

Vor zwei Jahren führte Apple die Thunderbolt-Technologie ein. Das erste Geräte, welches zum damaligen Zeitpunkt mit Thunderbolt ausgerüstet wurde, war das MacBook Pro (Anfang 2011). Nun hat Intel Informationen zu Thunderbolt 2 (Falcon Ridge) bekannt gegeben.

thunderbolt2_ankuendigung

Die jetzige Thunderbolt-Technologie bietet in einem Anschluss zwei Kanäle, die einen Datendurchsatz von 10Gbit/s in beide Richtungen zulassen. Thunderbolt 2 soll die beiden Kanäle zu einem Kanal zusammenfassen und anschließend 20Gbit/s in beide Richtungen ermöglichen.

Mit der Zusammenführung der Kanäle will es Intel ermöglichen, dass 4k-Videos übertragen und gleichzeitig Videos dargestellt werden können. Die Integration des DisplayPort 1.2 Standards in Thunderbolt 2 ermöglicht das Video-Streaming auf einen einzelnen 4K-Monitor oder zwei QHD-Monitore.

Die bisherigen Thunderbolt-Kabel und das Thunderboltzubehör wird zur zweiten Generation kompatibel sein. Die Produktion der Thunderbolt 2 Chips soll Ende dieses Jahr beginnen und im Jahr 2014 in den ersten Computern landen. Apple dürfte als einer der ersten Hersteller auf die Thunderbolt 2 Chips setzen. (via)

Kategorie: Mac

Tags: ,

3 Kommentare

  • Ipad 3,2

    Demnach also nicht in den neuen Macbooks, schade.
    Ein neues MBa mit thunderbolt 2 wäre nett gewesen

    06. Jun 2013 | 15:26 Uhr | Kommentieren
  • Blackandwhite

    Das dürfte dann ein Hinweis auf die Mac Pro Termine sein.
    Ankündigung im Oktober, bestellbar ab 30. November und ausgeliefert im Februar 2014… Kommt mir gerade bekannt vor 😉

    06. Jun 2013 | 16:48 Uhr | Kommentieren
  • MarioWario

    TB = gute Idee mit schlechter Umsetzung und kaum Umsatz, sowie Schwierigkeiten in der Hardware-Herstellung im Kernbereich des Produkts (Pro Markt)

    06. Jun 2013 | 21:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen