iOS 7: Hintergrundbilder für iPhone und iPad

| 19:20 Uhr | 7 Kommentare

Am gestrigen Freitag hat Apple damit begonnen, die passenden Banner für iOS 7 und OS X 10.9 rund um das Moscone Center West in San Francisco aufzuhängen. Lange hat es nicht gedauert, bis die passenden Hintergrundbilder für iPhone, iPad und Co. zur Verfügung stehen.

ios7_wallpaper

Wollte ihr euch auf die bevorstehende Apple Keynote einstimmen, so könnt ihr euer iOS-Gerät nun entsprechend ausrüsten. Sowohl für das iPhone 5, iPhone 4/4s, iPhone 3GS, iPad mit Retina Display und für das iPad mini liegen zwei unterschiedliche Hintergrundversionen vor. Version 1 bietet die „7“ vor einem weißen Hintergrund und Version 2 zeigt die „7“ vor vielen kleinen Punkten, so wie es auf den Bannern am Veranstaltungsgelände zu sehen ist.

 

iPhone
iPhone 5: Version 1, Version 2
iPhone 4S: Version 1, Version 2
iPhone 3GS: Version 1, Version 2

iPad
iPad with Retina display: Version 1, Version 2
iPad mini: Version 1, Version 2

Ihr müsst das Hintergrundbild einfach von eurem iOS-Gerät aufrufen, das Wallpaper auf dem Gerät abspeichern (Fingertipp auf das Bild und gedrückt halten) und anschließend über Einstellungen -> Helligkeit & Hintergrund zuordnen. (via)

7 Kommentare

  • Benjamin

    Also wenn die Farben in der 7 für die verschiedenen Standardapps stehen, dann kann man sicherlich etwas hineininterpretieren, dass die Farben alle fließend in einander übergehen.
    Vielleicht das die Apps jetzt (noch) besser miteinander kommunizieren?!

    08. Jun 2013 | 20:04 Uhr | Kommentieren
    • Somaro

      Fände ich einen netten Ansatz. Von der Interpretation.
      Die (vielleicht endlich) gute Zusammenarbeit natürlich auch. ^^

      08. Jun 2013 | 21:25 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Du meinst, dass die Apps überhaupt mal miteinander kommunizieren. Eine Dementsprechende Schnittstelle ist ja nicht vorgesehen in dem angeblich fortschrittlichsten Betriebssystem.

      09. Jun 2013 | 9:47 Uhr | Kommentieren
  • Ging647

    Yeeey! eine „7“ als Wallpaper! Revolution der Sinne! Flutet alle Coverblätter der großen Zeitschriften damit und feiert die heilige „7“!

    Ironie off…

    08. Jun 2013 | 20:27 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Ohne die 7 wärst du nur Ging64!
      (PS: Meine Captcha ist: „7 – sieben = 0) EIN ZEICHEN! 😀

      08. Jun 2013 | 23:18 Uhr | Kommentieren
      • Ging647

        Definitiv ein Zeichen! Aber nur weil mein Nick so total originell ist muss man nicht gleich ein Wallpaper draus machen… Die machen mich total verlegen o_O

        09. Jun 2013 | 6:21 Uhr | Kommentieren
  • stabilis

    Apple ist mittlerweile so langweilig wie eine Haushaltsgerätefirma.
    Ja, jeder (fast) hat einen Kühlschrank und einen Herd, aber Neuankündigungen sind eben wieder nur ein neuer Herd mit Radio oder ein Kühlschrank mit touchscreen.
    Apple bringt nichts neues, innovatives weil die Innovation ist leider gestorben. Apple ist leider ein großer, unbeweglicher Moloch geworden, und das liegt an Tim Cook – der ist ein COO aber kein CEO, nicht Innovativ sondern nur ein guter Abwickler. Er hat Apple für die Shareholder optimiert (bzw. versucht es), das war es aber schon. Schade um Apple, und den Blick in Richtung neuer Startups, es ist wieder Zeit das ein kleiner den großen Zeit wie es geht.

    09. Jun 2013 | 9:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.