iOS 7: reine Audio-FaceTime-Anrufe, Activation-Lock, Siri und Bing, Spotlight, Automatische Updates

| 14:29 Uhr | 11 Kommentare

Von den Hunderten Neuerungen in iOS 7 hat Apple im Rahmen der gestrigen WWDC 2013 Keynote nur wenige neue Funktionen explizit vorgestellt. Dazu zählen insbesondere AirDrop, Control-Center, ein neues Multitasking, Kamerafilter und mehr. Diese haben wir hier in einem separaten Artikel für euch vorgestellt. Parallel dazu hat Apple ein Video gezeigt, welche diese Neuerungen genauer vorstellt.

ios7_2

Doch neben den während der Keynote gezeigten Features, schaffen es zahlreiche weitere Features in iOS 7, auf die Apple nur Rande oder garnicht eingegangen ist. Ein paar davon möchten wir euch nun separat vorstellen.

FaceTime Audio: Bis dato lässt sich FaceTime nur in Verbindung mit der Videoübertragung nutzen. Zukünftig können per FaceTime reine Audio-Telefonate geführt werden.

Activation-Lock: New Yorks Staatsanwalt Schneidermann hat Smartphone-Hersteller zu sich geladen, um Möglichkeiten zu besprechen, wie der Smartphone-Kriminalität entgegen gewirkt werden kann. Mit Activation-Lock bietet Apple in iOS 7 ein neues Sicherheitsfeature. Die neue Find My iPhone Funktion sorgt dafür, dass ein Gerät nur gelöscht oder reaktiviert werden kann, wenn der Nutzer über die Apple-ID und das zugehörige Passwort verfügt, wenn es über Find My iPhone aus der Ferne zurück gesetzt wurde.

Siri und Bing: Apple nabelt sich weiter von Google ab. Mit iOS 7 wird Bing zur Standardsuchmaschine, sollte der Anwender per Spracheingabe über Siri eine Suche starten.

Spotlight: Die eigenständige Homescreen-Seite „Spotlight“ entfällt. Die Spotlight-Suche kann unter iOS 7 von jeder Seite des Homescreens gestartet werden, indem ihr eine Wischgeste von oben nach unten auf dem Display macht

Automatische App-Updates: zukünftig müsst ihr euch nicht mehr über App-Updates Gedanken machen. Diese erfolgen automatisch im Hintergrund. (lässt sich deaktivieren)

Blockieren von Kontakten: Für ausgewählte Kontakte könnt ihr normale Anrufe, FaceTime-Anrufe und Nachrichten blockieren.

Weitere Neuerungen

  • Uhr auf dem Homescreen zeigt die richtige Uhrzeit an.
  • Apps können von einem Entwickleraccount an andere Entwickleraccounts weiter gegeben werden.
  • Das Karten-Icon zeigt Campus 2
  • Flickr- und Vimeo-Integration

Kategorie: iPhone

Tags: ,

11 Kommentare

  • Benjamin

    „reine Audio-FaceTime-Anrufe“
    Hmm wer hat das vor der Keynote schon gesagt, dass dieses Feature kommt? Ich glaube das war auch ich…und ich wurde hier dafür belächelt.

    11. Jun 2013 | 15:07 Uhr | Kommentieren
    • Tito

      Super!!! Bekommst du einen Keks für…

      11. Jun 2013 | 18:12 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Und für diese Aktion wirst du ausgelacht…

      11. Jun 2013 | 19:06 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        Vielleicht merkt ihr ja irgendwann mal, dass ihr das glauben solltet was ich euch im Bezug auf iOS sage. 😉
        Ihr wollt immer alles wissen, wie iOS wird und was alles kommt. Aber wenn ich dann mal was sage, glaubt es keiner…paradox.
        Stattdessen zieht ihr euch lieber irgendwelche Lügen aus den Fingern.

        11. Jun 2013 | 20:38 Uhr | Kommentieren
        • Jabba

          blah. bausch dich mal n bissl auf. hoffentlich bist morgen wieder normal 😀

          11. Jun 2013 | 20:59 Uhr | Kommentieren
          • Benjamin

            Ich kann die Infos ja auch für mich behalten, mir ja schnuppe.
            Aber ihr wollt ja immer alles wissen.
            Ich hab kein Problem damit, dass für mich zu behalten…nur WENN ich was sage und das dann ins Lächerliche gezogen wird, was ich denn für ein Schwachsinn rede und dass das NIE so kommen wird und am Ende ist es dann so und jeder labert „hab ich doch gewusst“…DAS regt mich auf.

            11. Jun 2013 | 21:39 Uhr |
          • Jabba

            1. Niemand mag „Hab ichs doch gesagt“-Kiddies
            2. Gib mal einen Link, wo du bei der iTunes-Radio bzw iRadio-Geschichte ins Lächerliche gezogen wurdest. Meines Wissens, kam nix schlimmes.
            3. Hast du keine Quellen genannt. Du kombinierst auch nur, denke ich mal. Das Ding mit iRadio hast du ja auch gut erklärt. Gibt’s einfach schon 🙂
            4. Sei nicht eingeschnappt. Bist doch keine 5 mehr…

            11. Jun 2013 | 22:34 Uhr |
        • Mario

          Du bist auch nur ein Wichtigtuer. Genau wie alle anderen. Ihr sucht Aufmerksamkeit und nichts anderes. Hier groß einen auf „Ich wusste das alles!“ zu machen, ist arm!
          Warum solltest ausgerechnet du, mit Insiderinformationen gefüttert werden? Und selbst wenn, wieso solltest du Sie dann, ohne Profit dabei zu erlangen, auf einer Deutschsprachigen Seite veröffentlichen, statt es an Zeitungen oder ähnlichem zu verkaufen?
          Wenn deine Informationen wirklich immer so treffend und bedeutend wären, dann hättest du das längst getan!

          Letztendlich bist du auch nur einer, wie jeder andere hier, ein Konsument, der evtl. ein Bruchteil oder schon ein wenig mehr davon versteht und nur seine Gedanken verkündet.
          Es gibt solche und solche Benjamin…

          11. Jun 2013 | 23:52 Uhr | Kommentieren
  • Johannes

    „Uhr auf dem Homescreen zeigt die richtige Uhrzeit an.“
    Äähh, wurde da denn etwa die falsche Uhrzeit angezeigt??

    11. Jun 2013 | 17:47 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Das Icon der Uhr App hat bis iOS 6 immer 10:15 angezeigt.

      11. Jun 2013 | 17:50 Uhr | Kommentieren
  • dc1

    Bing ist mist. Muss mal gesagt werden. Bei allen Suchmaschinen finde ich die von mir gesuchten Sachen auf Seite 2 oder weiter hinten, bei google immer an Erster bis dritter stelle.

    11. Jun 2013 | 20:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen