Icon-Vergleich: iOS 7 vs. iOS 6

| 14:36 Uhr | 32 Kommentare

ios7_ios6_icons1

Im Vorfeld der iOS 7 Präsentation wurde bereits intensiv über das kommende mobile Betriebssystem aus Cupertino diskutiert und philosophiert. Eine der Kernfragen war, welchen Einfluss Jony Ive auf das Design von iOS 7 haben wird. Nachdem Scott Forstall im vergangenen Jahr als iOS Chef gefeuert wurde, wurden die Aufgaben neu verteilt und Jony Ive übernahm wesentlich mehr Verantwortung.

Seit gestern Abend wissen wir, an welchen Ecken und Kanten Apples Chef Designer Hand angelegt hat. Gefühlt würden wir sagen, dass er überall seinen Einfluss geltend gemacht hat. Die Meinungen zum kommenden iOS 7 Design gehen weit auseinander. Die Kollegen von iDownloadblog stellen die neuen und alten App Icons gegenüber.

ios7_ios6_icons2

Welches Design gefällt euch besser? iOS 6 oder iOS 7 ?

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

32 Kommentare

  • Stephan

    Mir gefallen die alten Icons deutlich besser

    12. Jun 2013 | 14:49 Uhr | Kommentieren
    • Phil

      Hallo Stephan,

      Eigentlich vertrat ich die selbe Meinung wie du, aber wenn du iOS 7 drauf hast gewöhnst du dich sehr schnell an die icons und den neunen Funktionen.
      Lg phil

      16. Jul 2013 | 22:45 Uhr | Kommentieren
  • lordmini76

    An alle iOS 7 Hater — mit ’nem andren Hintergrundbild sieht alles nur noch halb so schlimm aus.
    Dieser Kindergarten Look kommt meiner Meinung nach von der Kombination aus den Icons und dem Hintergrundbild.

    Hier ein Beispielbild:
    http://bencrowder.net/blog/2013/06/wwdc-2013-thoughts

    12. Jun 2013 | 14:52 Uhr | Kommentieren
    • Markus

      Ich finds trotzdem noch scheiße…

      12. Jun 2013 | 17:03 Uhr | Kommentieren
  • peter.silie

    Die neuen Farben verursachen Augenkrebs

    12. Jun 2013 | 14:53 Uhr | Kommentieren
  • Dn

    Das ist die erste Beta. Nicht vergessen.

    12. Jun 2013 | 15:07 Uhr | Kommentieren
    • inselberliner

      da wird sich an den Icons aber nicht mehr viel ändern 😉

      12. Jun 2013 | 15:12 Uhr | Kommentieren
  • Une

    Also, folgende Icons gehen in iOS 7 gar nicht bwz. mir persönlich gefallen sie nicht:
    Newsstand, Safari, Game Center, Contacts, Camera

    Vor allem wo soll doch bitte beim Gamer Center Icon das Design flach sein? Das sind für mich farbige 3D-Seifenblasen, die überhaupt nichts mehr mit dem Begriff „Game“ zu tun haben. Oder?

    12. Jun 2013 | 15:09 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Stimmt, das GameCenter-Icon verstehe ich auch nicht. Das alte hätte man einfach modifizieren können, dann hätte es viel besser gepasst als das neue!

      12. Jun 2013 | 18:15 Uhr | Kommentieren
  • Heiko

    Mir gefallen die neuen besser

    12. Jun 2013 | 15:16 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Mir gefallen die neuen Icons. Passt zum neuen Design von iOS 7. Stellt euch das neue App Interface mit den alten Icons vor…

    12. Jun 2013 | 15:18 Uhr | Kommentieren
  • Jan

    Also mir gefiel die braun/ocker Dominanz bei den alten Icons nicht so (Newsstand, Notes, Contacts, Gamecenter), das wirke immer irgendwie altbacken – freut mich, dass man sich davon getrennt hat. Was mich wirklich stört, ist das neue Camera Icon – total anachronistisch / veraltet…. die Linse war für mich intuitiver als diese Lomo Cam.
    Warum jetzt Stocks und Compass plötzlich schwarz sein müssen, verstehe ich zwar in Hinsicht auf das Farbschema nicht, aber was soll’s…..
    Ansonsten wahrscheinlich alles eine Sache der Gewöhnung..

    12. Jun 2013 | 15:25 Uhr | Kommentieren
  • Felix

    Die neuen Icons gefallen mir zum Teil sehr gut, aber Musik, Aktien, Newsstand, Foto, Notes, Calculator, Calendar, Compas und Contacts finde ich nicht so schön. Vorallem Foto ist sowas von hässlich o.O
    Hoffentlich wird sich da einiges noch ändern (:
    Das niedliche an Kompass, Kontakte und Notizen werde ich sehr vermissen 🙁

    Zum Glück ist der Sommer noch mit den alten Icons 😀 Trotzdem freue ich mich schon auf iOS7 *-*

    12. Jun 2013 | 15:26 Uhr | Kommentieren
  • Tommey

    Safari ist für mich das einzig Gewöhnungsbedürftige Icon. Ansonsten find ich es alles sehr gelungen. Minimalistisches Design..wie das iPhone selbst. Generell halte ich iOS 7 für sehr gelungen und freue mich schon sehr auf das Update.

    12. Jun 2013 | 15:29 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Apps und Menüs alles super…aber die Icons sind echt hässlich.

    12. Jun 2013 | 15:36 Uhr | Kommentieren
  • Fritz

    Die neuen Icons sind zu einem grossen Teil extrem plump (z.B. Maps, Safari, Wetter) oder fallen total aus dem neuen Konzept (z.B. Game Center). Falls Apple das bis zur offiziellen Veröffentlichung nicht noch überarbeitet und vereinheitlicht, bin ich sehr enttäuscht.

    Ausserdem sollten sie sich den Grundsatz „if it’s not broken, don’t fix it“ zu Herzen nehmen. Was hätte denn dagegen gesprochen, das alte, gefällige – und vor allem bekannte – Safari-Logo etwas aufzufrischen (von mir aus nur mit Farbverlauf anstatt Weltkarte) anstatt dieses hässliche neue Ding zu erfinden?

    Das neue Schema mit den grossen Kreisen in den quadratischen Logos ist mir auch etwas suspekt. Wirkt nicht gerade ausgewogen.

    Ausserdem sind die neuen Logos 3 Pixel (bzw. 6 Pixel auf dem Retina Display) breiter als die alten. Was soll das denn? Ich dachte, sie wollten mehr Whitespace schaffen?!?

    12. Jun 2013 | 15:42 Uhr | Kommentieren
  • Groove

    Für mich hat Apple das Thema verfehlt. Als ich hörte, dass iOS grundlegend überarbeitet wird, da habe ich eher an Gadgets oder an sowas in der Art von Microsofts Live Tiles gedacht. Einfach die Farbe auszutauschen ändert jetzt irgendwie gar nichts. Mich langweilt iOS, aber neuer Farben werden wohl nichts dran ändern. Von daher sind mir die neuen Icons genauso lieb wie die alten. Ist halt alter Wein in neuen Schläuchen.

    12. Jun 2013 | 15:44 Uhr | Kommentieren
  • B7fk

    egel, wie oft die Icons hier noch präsentiert werden: hässlich bleibt hässlich. Jeder Versuch, dieses schrottige Icondesign schön zureden, bleibt für mich erfolglos.

    12. Jun 2013 | 16:01 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Das Safari Icon ist in iOS 7 (genau wie die app selbst) sehr optimierungsbedürftig. Nicht gelungen finde ich auch newsstand, gamecenter, passbook und Fotos (letzteres war aber auch in iOS 6 nicht gut meiner Meinung nach)
    Ansonsten bin ich mit den neuen icons glücklich.

    …was ich allerdings von der miesen autokorrektur in iOS 7 nicht sagen kann. Und vom Kalender ^^ aber ist ja nur ne frühe Beta 🙂

    12. Jun 2013 | 16:10 Uhr | Kommentieren
  • Raffi

    Ich denke der Shitstorm wird sich in einigen Tagen schon wieder legen.

    12. Jun 2013 | 17:08 Uhr | Kommentieren
  • Able-Ton

    Finde die Neuen viel besser!!

    12. Jun 2013 | 17:30 Uhr | Kommentieren
  • Marco

    Mir gefallen die alten Icons ausnahmslos deutlich besser. ich hoffe, dass das Hintergrundbild und andere Einstellungen da teilweise Abhilfe schaffen können…

    12. Jun 2013 | 17:31 Uhr | Kommentieren
  • Domi

    Ich finde das neue Design um Welten besser.

    12. Jun 2013 | 18:04 Uhr | Kommentieren
  • Jabba

    Die Icons sind mit völlig egal. Ich muss damit arbeiten und mich nicht an der Schönheit erfreuen. Ich möchte gute Funktionen.
    Es ist alles sehr hübsch und es wurde für meine Bedürfnisse auch sehr viel verbessert/angepasst. Aber das Betriebssystem ist immernoch steif und unflexibel. Anpassung? Widgets? Fehlanzeige. Schade.
    Trotzdem ein guter und richtiger Schritt von Apple, wie ich finde.

    12. Jun 2013 | 18:41 Uhr | Kommentieren
  • martin

    die icons vom ios7 gefallen mir besser. aber die menus mit dem vielen weiss nicht. sieht nicht edel aus. und das wird im herbst dann wohl das einzig neue sein. die hardware bleibt bis auf einen schnelleren prozessor sicher wieder gleich und einzig ein S kommt zum 5 dazu. das ist viel zu wenig um an die konkurrez anzuknüpfen.

    12. Jun 2013 | 18:57 Uhr | Kommentieren
  • Gatote

    Die neuen runderen Ecken in Verbindung mit den größeren Icons sind erst mal gewöhnungsbedürftig. Und das eine oder andere Icon gefällt mir auch nicht (am wenigsten die Kamera). Trotzdem merkt man das Gestaltungsraster, und – hey – Icons hin oder her, hauptsache wir sind das grässliche Kalenderdesign etc. los! Yay, danke Jony Ive! Eine gestalterische Meisterleistung des Designteams, finde ich.

    12. Jun 2013 | 20:02 Uhr | Kommentieren
  • @EschRyk

    Erste iOS 7.0 Experience: „Geil, aber irgendwas fehlt doch auf meinem Homescreen“ Bin halt nicht gleich fündig geworden, sind ja auch immer paar Apps drauf – aber dann auf einmal so:
    „Wo sind meine verdammten Sprachmemos?“ Ich hoffe dass die in der nächsten preview wieder ihren weg in iOS finden…

    12. Jun 2013 | 20:09 Uhr | Kommentieren
  • frogger102

    So groß ist der Unterschied zwischen den alten und neuen icons nicht. Mir ist diese Frage auch ziemlich egal. Wichtig sind eher die neuen Funktionen, die iOS7 bringt und da kann es sich sehen lassen. Die Karten App wird noch richtig gut. Mir ist lieber, wenn Apple dem bisherigen Design treu bleibt, als auf einmal Kacheln einzuführen.

    12. Jun 2013 | 21:20 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Ja das Fehlen der sprachmemos ist mir auch negativ aufgefallen. War doch keine sinnlose Funktion…
    Und wie schon erwähnt der Kalender, der einfach wesentlich unpraktischer ist als der aktuelle. Aber das wird sich sicher noch bessern.

    12. Jun 2013 | 22:42 Uhr | Kommentieren
  • Jens

    Ein Fortschritt ist nicht zu erkennen. Noch immer wird das aktuelle Wetter nicht im Icon direkt angezeigt! Alles wirkt so bunt, billig und völlig durcheinander! Sowas hätte Steve niemals seinen Segen gegeben! Das sieht bunter aus, als beim Zirkus! Da haben Google/Samsung echt die Nase vorn!!!! iOS 7 ist vom Design eine herbe Enttäuschung. Der Ganze Edel Look dahin! Traurig!

    13. Jun 2013 | 9:20 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Ich finde die Icons sowie die neuen Funktionen von iOS 7 super. Klar sind einige Icons (Fotos & Einstellungen) nicht so mein Fall, aber deswegen so ein Aufstand zu machen ist doch lächerlich…

    14. Jun 2013 | 11:42 Uhr | Kommentieren
  • Timo

    Hallo alle IOS 7 Hater,

    Diese neuen Icons sind doch fast dasselbe wie bei anderen IOS Versionen. Am Anfang fanden doch alle das alte Design auch Scheiße. Das ist alles eine Frage der Gewöhnung. Ladet euch doch mal die Beta Version runter und dann werdet ihr merken sie sind einfach geil im zusammenhang.

    21. Jul 2013 | 11:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen