Video: Karten-App in OS X 10.9

| 9:33 Uhr | 1 Kommentar

osx_mavericks

Mit OS X Mavericks bringt Apple im Herbst dieses Jahres die zehnte Version von OS X auf den Markt. Im Rahmen der WWDC 2013 Keynote gab Craig Federighi einen Ausblick auf die neuen Funktionen des System.

Unter anderem sprach der Apple Software-Chef über iCloud-Keychain, die Benachrichtigungszentrale, iBooks, Safari, Mail und die Karten-App. Im Herbst letzten Jahres implementierte Apple erstmals eine eigene Karten-App in iOS. Nun landet „Maps“ in einer eigenen App auf dem Mac.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Während der Keynote zeigte Federighi mehrere Funktionen der Karten-App, die OS X 10.9 Mavericks bietet. Unter anderem lassen sich Routen auf dem Mac anlegen und per Push-Benachrichtigung zur Navigation auf das iPhone senden. Das eingebundene Video bietet nochmal einen etwas intensiveren Blick auf die Karten-App in OS X 10.9.

Kategorie: Mac

Tags: ,

1 Kommentare

  • Benjamin

    Gibt man nicht eigentlich die Quellen von Infos und Videos an? ^^ ;P

    12. Jun 2013 | 10:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.