iBooks: Apple mit 20 Prozent Marktanteil bei eBooks

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

ibooks27022012

In den USA findet derzeit ein Gerichtsverfahren statt, mit dem ermittelt werden soll, ob Apple in Kombination mit einigen Verlagshäusern illegale Preisabsprachen bei eBooks getroffen hat. In dem Verfahren sind nun ein paar interessante Fakten zu Apples iBook-Business ans Tageslicht gekommen.

Unter anderem wurde Apples Manager Keith Moerer, der als Schlüsselfigur bei den eBook-Verhandlungen in Erscheinung getreten ist, zu der Materie befragt Er sollte zum iBook-Marktanteil 2010 und 2012 Stellung nehmen.

Zum Start von iBooks lag Apples Marktanteil bei rund 20 Prozent, auf dem gleichen Level liegt iBooks auch noch heute. Im letzten Jahr wuchsen die iBook-Verkäufe zwar um 100 Prozent und der iBookstore verzeichnete über 100 Millionen Kunden, aufgrund der Tatsache, dass der Gesamtmarkt ebenso rasant wächst, blieb Apple bei 20 Prozent Marktanteil mit seinen iBooks. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen