Contra iPad: Microsoft schaltet weiteren Werbespot

| 18:02 Uhr | 11 Kommentare

Bereits in den vergangenen Wochen hat Microsoft auf sich aufmerksam gemacht, indem das Redmonder Unternehmen gegen Apple und das iPad mit Werbespots gestichelt hat (hier und hier). Tenor der Clips war, dass das iPad deutlich weniger Features bietet als Windows 8 Tablets und gleichzeitig deutlich teurer ist.

Nun nimmt Microsoft zum dritten Mal Anlaf und schaltet einen weiteren Werbespot, bei dem das Dell XPS 10 mit Qualcomm Snapdragon S4 Prozessor, 32GB, 10,1 Zoll Display (1366 x 768 Pixel) dem iPad 4 gegenüber steht. Microsoft geht darauf ein, dass das iPad 4 kein SD-Kartenlesegerät besitzt, der Homescreen nicht zoombar ist, und dass nicht zwei Appls gleichzeitig dargestellt werden können.

Kategorie: iPad

Tags: , , ,

11 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Pfff… zoombarer Homescreen? Microsoft soll erstmal was vergleichbares zu Mission Control am Mac bringen…

    14. Jun 2013 | 18:28 Uhr | Kommentieren
  • MrUNIMOG

    Aber immerhin bleibt man diesmal bei der Wahrheit…

    14. Jun 2013 | 18:29 Uhr | Kommentieren
  • DG

    Ja man war mal bei der Wahrheit^^ was kahm bei raus? Argumente die man sich auch sparen könnte haha 🙂

    14. Jun 2013 | 18:49 Uhr | Kommentieren
  • Princex61

    Was ein tolles kaufargument fün windoof nicht das ich lache!
    Kein tablet kommt an einem ipad dran!

    14. Jun 2013 | 19:58 Uhr | Kommentieren
  • martin

    ja an die specs vom ipad mini kommt man nicht so leicht ran. so billige komponenten sind mitlerweile schwer zu bekommen. lausiges display. 0.5 gb RAM . alter A5 prozessor. dafür immerhin etwas teurer als die konkurenz.

    14. Jun 2013 | 20:09 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      und jetzt noch mal seriöse quellen heranziehen… 😉

      14. Jun 2013 | 21:00 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    Wer in seinem Leben mal mit Windows zu tun hatte, dem geht der Spot am A…. vorbei!

    14. Jun 2013 | 20:39 Uhr | Kommentieren
    • Name

      Das sehe ich ganz genauso!

      14. Jun 2013 | 22:15 Uhr | Kommentieren
    • Domi

      So ist es Markus 🙂

      14. Jun 2013 | 23:17 Uhr | Kommentieren
  • dizkodevil

    Marcus, meine Rede!!!

    14. Jun 2013 | 21:37 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Das Sruface hat dem iPad auf jeden Fall einige Vorteile… nur wiegen die den einen überdimensionalen Nachteil nicht auf – Windows.

    15. Jun 2013 | 13:21 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen