iOS 7 schon auf 0,22 Prozent der kompatiblen Geräte in den USA spendiert

| 9:11 Uhr | 2 Kommentare

Glaubt man der Analyse von Chitika, so ist Apples jüngste iOS 7 Beta 1 bereits auf 0,22 Prozent aller kompatiblen Geräte in den USA installiert. Im vergangenen Jahr bei iOS 6 waren es nur 0,11 Prozent kurz nach der Freigabe der ersten Entwicklerversion.

chitika15062013

Nachdem Apple in der vergangenen Woche iOS 7 vorgestellt hatte, gab der Hersteller aus Cupertino eine erste Vorabversion für eingetragene Developer zum Download frei. Bereits zwei Tage nach der Freigabe war iOS 7 Beta 1 auf 0,22 Prozent aller kompatiblen Geräte in den USA installiert. Dies zeigt ein hohes Interesse an der kommenden iOS-Version.

Laut Chitika wächst auch weiterhin die Installationsbasis, so dass davon ausgegangen werden kann, dass iOS 7 seitens der Entwickler intensiv „begutachtet“ wird. Jeder Entwickler muss bis zur finalen Freigabe von iOS 7 sicher stellen, dass seine App läuft und mit dem System kompatibel ist. Zudem dürften die neuen Entwicklerschnittstellen eingearbeitet werden, um Anwendern neue Funktionen zu bieten.

Für die Analyse hat das Werbenetzwerk Chitika mehere Millionen Werbeeinblendungen auf dem iPhone und iPod touch zwischen dem 03. Juni und 12. Juni ausgewertet.

2 Kommentare

  • Ray

    Werden die ganzen nicht genehmigten Installationen auch mit gezählt? Denn mit der ersten Version der Beta ist es kinderleicht gewesen, sie ohne weiteres zu installieren.

    16. Jun 2013 | 15:41 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Echt Ray? Wie?

    Aber ich mein es werden wohl auch jedes Jahr mehr Entwickler geben weil neue hinzu kommen…

    16. Jun 2013 | 15:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen