Mit iOS 7 wird im App Store einiges einfacher

| 12:55 Uhr | 6 Kommentare

Jeden Tag – oder zumindest fast jeden Tag – das gleiche Bild. Mit einem ersten Blick aufs iPhone oder iPad informiert einen die rote Ziffer oben am App Store Icon, dass ein oder mehrere Updates darauf warten, installiert zu werden. Entweder sammelt man eine Weile oder tippt gleich auf das Icon, um dann die Updates manuell zu aktualisieren und das rote Nümmerchen zum Verschwinden zu bringen. All das wird es im neuen App Store unter iOS 7 nicht mehr geben, vorausgesetzt man aktiviert in den Einstellungen unter „iTunes und App Stores“ im Bereich „Automatische Downloads“ den Updates-Regler.

Dann erkennt der App Store neue Updates automatisch und installiert diese ohne weiteres Zutun durch den Nutzer im Hintergrund. Sehr praktisch für alle, die sich durch das ständig auftauchende Badge Icon genervt fühlten. Wer gerne die Update-Infos liest, um zu checken, was alles neu ist, kann dies auch weiterhin tun. Unter dem Updates-Reiter kann man jederzeit überblicken, welche Updates installiert wurden, wann das geschah und auch die Update-Infos können dort in Ruhe studiert werden. Außerdem können Updates von dort natürlich auch wie gewohnt manuell gestartet werden, so der App Store dies noch nicht erledigt hat.

neuer appstore-iOS7

Eine weitere wichtige Neuerung im Store unter iOS 7: Der „Genius“-Reiter wird durch einen „In der Nähe“-Tab ersetzt. Dieser bietet beliebte und/oder relevante Apps, die zum aktuellen Standort des Nutzers passen, vorausgesetzt man aktiviert die Lokalisierungsfunktion. Außerdem kann man beim Durchstöbern des Stores interessante Apps über den Share-Button auf eine persönliche Wunschliste setzen. Leider funktioniert dies nur bei kostenpflichtigen Apps. Neben einer erneuten Änderung des Interface‘ (das Scrollen funktioniert dann wieder vertikal) soll es unter iOS 7 auch eine neue „Kinder“-Kategorie geben. In der aktuellen Beta-Version ist diese Option aber noch nicht verfügbar. (via)

Kategorie: App Store

Tags: , ,

6 Kommentare

  • tom

    der helle hintergrund nervt… verstehe auch nicht warum in manchen anwendungen z.B. bei Itunes „musik“ einen hellen hintergrund hat und „filme“ einen viel angenehmeren und passenderen dunklen. gerade in der Foto app, dort stört der helle / weisse hintergrund enorm. blendet abends ausserdem beim Fotos gucken etc… nicht zufriedenstellend, hoffentlich ändert sich das bis zur finalen version.

    16. Jun 2013 | 13:24 Uhr | Kommentieren
  • Raul

    Appstore soll schneller werden, das ist das Problem

    16. Jun 2013 | 13:34 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Es ist ein Problem, dass der App Store schneller werden soll?

      16. Jun 2013 | 17:50 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Der AppStore ist viele schneller geworden unter ios 7 also bei ios 6 .

    16. Jun 2013 | 14:28 Uhr | Kommentieren
  • inselberliner

    Hoffe man kann dort auch einstellen, dass die Updates nur per W-Lan geladen werden sollen. Ist doch ätzend, wenn man aufm Land mit Edge unterwegs ist und dann ne wichtige App zwei Stunden aktualisiert…

    16. Jun 2013 | 16:33 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Das wirst du einstellen können.
      Wir du auch sonst bei alles automatischen Downloads unter iOS 6 jetzt schon einstellen kannst, dass es auch über das Mobile Netz geladen wird…oder halt nicht.

      16. Jun 2013 | 17:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.