iPhone 5S: Display zeigt sich, passt zum aufgetauchten Logic Board

| 14:11 Uhr | 18 Kommentare

Woche für Woche tauchen neue mutmaßliche iPhone 5S Komponenten auf. Erst gestern haben wir euch das Logic Board der siebten iPhone Generation gezeigt. Dieses weist im Vergleich zu seinem iPhone 5 Pendant kleinere Veränderungen auf. Das Grunddesign wurde von Apple jedoch nicht überarbeitet.

iphone5s_display_leak

Kaum landete das Logic Board des iPhone 5S im Netz, wurden den Kollegen von Macrumors mehrere Fotos des iPhone 5S Displays zugesandt. Auch wenn die Fotos nicht von bester Qualität sind, lassen diese ein paar interessante Schlüsse zu. So passt das gestern aufgetauchte iPhone 5S Logic Bord mit der Anordnung seiner Anschlüsse sowie der Aussparungen für die Befestigungsschrauben zu dem nun aufgetauchten iPhone 5S Display.

Sowohl das iPhone 5 als auch das iPhone 5S Displays verfügt über diverse Anschlusskabel (flex cables). Im Gegensatz zum iPhone 5 sind die kleinen Kabel beim iPhone 5S Display etwas anders angeordnet, so dass diese mit dem gestern aufgetauchten Logic Board des iPhone 5S harmonieren.

iphone5s_logic_board1

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple das iPhone 5S im Herbst (September ?) dieses Jahres vorstellen wird. Bei nahezu gleichbleibendem Design wird es unter der Haube Veränderungen geben (Prozessor, leistungsfähiger LTE-Chip, verbessertes Kamerasystem und möglicherweise ein Fingerabdrucksensor).

Kategorie: iPhone

Tags: ,

18 Kommentare

  • accef

    Nein.

    18. Jun 2013 | 14:26 Uhr | Kommentieren
  • Rob

    Irgendwie langweilig: nach ´nem 3 kommt das 3GS, nach ´nem 4 das 4s und nun das 5s.

    Alle zwei Jahre also ein neues Telefon mit neuem Design. Blöd für die, deren 2-Jahres-Vertrag genau dazwischen liegt so wie bei mir.

    Vielleicht werde ich tatsächlich mal eine Runde oder zwei aussetzen, denn so langsam habe ich auch keinen Bock mehr, die immer höheren Aufpreise wegen verringerter Subvention und die dennoch immer höher werdenden Kosten für Mobilfunk zu tragen. Ich lasse mich nicht abzocken.

    18. Jun 2013 | 14:33 Uhr | Kommentieren
    • accef

      Fällt dir aber früh auf…

      18. Jun 2013 | 14:34 Uhr | Kommentieren
      • Apfel-esser

        Ein iPhone kann man ach drei Jahre brauchen, weiss ich aus eigener Erfahrung

        18. Jun 2013 | 15:36 Uhr | Kommentieren
        • Mike

          Man kann jedes Gerät nach 3 Jahren brauchen, wenn es nicht ins Wasser fällt oder andere Schäden erleidet. So gesehen sagt dein Post nicht wirklich viel aus..

          18. Jun 2013 | 15:47 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    sollte das wirklich so sein, wieder nur ein ‚S‘ Modell wird es, sicherlich ganz eng für Apple. Das S4 hat soviele Innovationen, gerade mit den vielen neuen Sensoren…das Apple was bieten muss! Aber irgendwie habe ich das Gefühl, es wird wieder nur ein langweiliges ‚S‘ Modell!

    18. Jun 2013 | 16:24 Uhr | Kommentieren
    • Stema

      Stimmt, deswegen erinnere ich mich auch nicht an zahlreiche Berichte wie „Galaxy S4 – auch nur ein „S“ Upgrade?“, „Es muss was Neues her, die Hersteller haben die Branche Smartphone am Maximum“, „S4, nur Feintuning?“, usw.! (Ironisch)

      Also ich habe mir das genau gemerkt, da ich wusste, dass wieder Leute hier rumheulen werden, dass das 5S wieder „nur“ ein Speed-Update sein wird. Genau das Gleiche hat Samsung mit dem S4 gemacht. Es muss tatsächlich, wie Chip und andere Fachleute berichtet haben, etwas Neues (iWatch, Google Glasses?) her um die Leute wieder zu begeistern/zum Kauf anzuregen.

      Btw. ich bin Fan der S Modelle. Die Entwickler haben ihre Apps an das neue Design angepasst, welches meisten mit dem „nicht-s Modell“ eingeführt worden ist und Kinderkrankheiten wie das iPhone 4 Antennenproblem oder das iPhone 5 WiFi Problem sind meistens mit den S-Modellen Geschichte. Freue mich sehr auf ein 5S mit gleichem Design und mehr Hardware Power. (Aktuell habe ich ein 4S!)

      18. Jun 2013 | 16:59 Uhr | Kommentieren
  • Steijner[Original]

    Ich sehe eine Aussparung für einen physischen Homebutton. Arbeiten nur Steinzeitmenschen bei Apple oder warum hält man immer noch so hartnäckig am Homebutton fest? Das heißt kein iPhone 5s für mich. Naja, dann wird es halt ein Androide dieses Mal.

    18. Jun 2013 | 16:39 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Jeder will kein Android aber jeder will nen Sensor Home Button!?!? Warum das? Weder bei meinem 3GS und auch beim 4S habe ich keinerlei Probleme. Ich find den knopf Apple Style und wünsch mir das er noch lange bleibt.
    Auch das nur slle zwei Jahre ein neues kommt is doch ned tragisch, käme jedes Jahr ein neues würde jeder meckern das es Abzocke is.
    Die sollen iOS7 schöner machen und mehr persönliche Einstellungen zu lassen!
    Auch sollte endlich mal dem Akku ordentlich Schwung gegeben werden. Mein Akku hält bei normaler Benutzung von 7-22 uhr ca. Wenn man mal das Navi nutzt muss man zwischenladen sonst hälts nicht. Das is viel zu wenig.
    Und orientiert euch doch nicht an Samsung oder den Androiden wo man nen virenscanner braucht um sicher zu sein.

    18. Jun 2013 | 17:37 Uhr | Kommentieren
    • Stema

      Ich teile deine Meinung vollkommen. (Vgl. mein Post von 16:59 Uhr) Bis auf deine Ansicht zur Schönheit von iOS 7. 😉

      18. Jun 2013 | 17:49 Uhr | Kommentieren
      • Steijner[Original]

        @Stema

        „bli bla blub….Hallo, ich bin ein iSheep!“

        18. Jun 2013 | 20:09 Uhr | Kommentieren
        • peter

          @ Steijner[Original]
          „bli bla blub….Hallo, ich möchte alle Apple fans niedermachen

          18. Jun 2013 | 20:15 Uhr | Kommentieren
    • Mike

      Nur der Dumme und Nichts Könner braucht auf dem Handy ein Virenscanner. Bei mir läuft zB Brain.exe 🙂

      18. Jun 2013 | 22:33 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Meintetwegen sollen die ruhig ein 5S rausbringen….das wird aber nicht reichen für Apple….

    18. Jun 2013 | 18:18 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Sehe kein Problem mit der modellpflege von Apple. So wie es die Jahre über lief kann es meiner Meinung nach bleiben. Man braucht nicht jedes Jahr eine Art Revolution. Und wenn das 5s nicht einschlägt, wird das auch kein Problem sein für Apple ^^ dann strengen sie sich beim 6er eben mehr an und fertig. Leisten könnten sie es sich allemal.

    Ach ja: ein iPhone kann man sogar mal 4 Jahre benutzen. Das geht wirklich, glaubt es mir 🙂

    18. Jun 2013 | 18:53 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Es wird eben keine „Modellpflege“. Bei einer Modellpflege wird ein existierendes Modell (hauptsächlich optisch/äußerlich) angepasst und modernisiert. Bei den „S-Modellen“ ist das genau umgekehrt, da gibt es neue Hardware bei gleichbleibendem Design.

      18. Jun 2013 | 19:34 Uhr | Kommentieren
  • dc1

    Wie wäre es mal anstatt eines „S“-Modells ein „A“-Modell herauszubringen: hardwaretechnisch fast komplett identisch zum 5er, aber dafür 50% stärkere Akkulaufzeit? Mehr Speed brauche ich nicht, was soll ich auch damit machen? Zocken tu ich auf der PS3/4, wenn Mobile Gaming würde ich mir einen 3DS (PSP/Vita) holen. Für alle Office-Programme reicht der Speed des 5ers mMn problemlos aus, sogar mit Multitasking. Das „A“-Modell könnte dann noch einige Softwarefeatures bekommen und voila. sinnvolles update.

    19. Jun 2013 | 11:22 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Sehr sinnvoll dc1!!! Sag ich schon lange, alle wollen revolutionäre sachen. Anderes aussehen, naja wieviel anders kann so ein iPhone schon aussehen…
    Schnelleres innenleben, fingerprint, und was nicht noch alles.
    Aber wirklich ne Revolution wär wie du sagtest mal ein starker Akku!

    19. Jun 2013 | 11:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen