Apple Werbespot „Unser Anspruch“ läuft in Deutschland

| 19:14 Uhr | 7 Kommentare

Zum Start der diesjährigen WWDC 2013 hat Apple sich dafür entschieden, einen neuen Werbespot den anwesenden Entwicklern und Pressevertretern zu zeigen. Kurz darauf stellte Apple den Clip „Designed by Apple – Intention“ zusammen mit dem zweiten neuen Werbespot „Our Signature“ im hauseigenen YouTube Kanal zur Ansicht bereit.

Nachdem Our Signature bereits mit „Unsere Unterschrift“ ins deutsche übersetzt wurde, folgt nun der zweite Clip in deutscher Fassung. Ab sofort gibt es die Werbebotschft „Designed by Apple In California – Unser Anspruch“ zu sehen.

Der Hersteller aus Cupertino beschreibt in 1 Minute und 32 Sekunden, worauf es ihm bei der Entwicklung ankommt. „Wir sagen tausendmal Nein. Auf dem Weg zu einem Ja.“ (Danke Bernhard)

7 Kommentare

  • Somaro

    Sehr schön, gfällt mir.
    Gut, dass keiner spricht. Bei dem Video hätte es mir den Hals umgedreht wenn es wieder so ein Mensch mit Was-auch-immer-Stimme gewesen wäre.

    +1

    22. Jun 2013 | 19:30 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Ich bezweifle, dass ein 1:32 Min. langer Werbespot in Deutschland im Fernsehn laufen wird.

    22. Jun 2013 | 20:12 Uhr | Kommentieren
    • Somaro

      Wieso nicht?
      Vor den Nachrichten zum Beispiel. Und für Apple wird sicher eine Ausnahm gemacht. ^^

      22. Jun 2013 | 20:51 Uhr | Kommentieren
  • Bernhard

    Das ist kein TV-Spot, nur ein Video. Obwohl es noch als TV-Spot zählen könnte – sie dürfen in Deutschland höchstens 90 Sekunden lang sein.

    22. Jun 2013 | 22:05 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Hey Leute nach dem Clip is mir grad eingefallen, hat Android oder Windows auch sowas wie iMessage? Außer WhatsApp natürlich!?

    23. Jun 2013 | 9:18 Uhr | Kommentieren
    • Bernhard

      Skype vllt.?

      23. Jun 2013 | 15:55 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Na toll. Ich lasse mich von derartigem Quatsch nicht einlullen.

    Apple soll sich mal lieber um die ständigen WLAN-Abrisse kümmern, die seit 2 (!) Jahren, seit Lion, bei mir und vielen, vielen anderen das Erlebnis „Apple“ erheblich eintrüben. Support hat keine Lösung, an mir liegt’s nicht, denn unter Windows, Linus und Snow Leopard treten die Probleme nicht auf. Mein nächster Rechner wird ganz bestimmt nicht einer vom „Äppel“-Saftladen.

    Bugs made in California… with love… from Äppel

    25. Jun 2013 | 19:06 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen