Einsteiger-iPhone: 3D-Renderings zeigen möglichen Formfaktor

| 10:59 Uhr | 14 Kommentare

einsteiger-iphone_rendering1

Nachdem in der vergangenen Woche zunächst ein mutmaßliches Case zum sogenannten Einsteiger-iPhone aufgetaucht ist und anschließend die zugehörigen Blaupausen hinzukamen, lässt sich so langsam aber sicher erahnen, wie das kommende Einsteiger-iPhone aussehen wird. Mittlerweile scheint sich nicht mehr die Frage zu stellen, ob Apple ein Budget-iPhone präsentiert, sondern wann.

Anhand der bisherigen Informationen haben die Kollegen von Appleinsider ansehnliche 3D-Renderings zum kommenden Einsteiger-iPhone angefertigt. Erstmals könnte Apple in diesem Jahr zwei neue iPhones auf den Markt bringen.

einsteiger-iphone_rendering2

Dabei dürfte das iPhone Light auf ein Kunststoff-Gehäuse, 4″ Retina Display, Lightning und die üblichen Verdächtigen setzen. Die Optik erinnert dabei an eine Mischung aus iPhone 5, iPod touch und iPod classic.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

14 Kommentare

  • peter

    langweilt es euch gar nicht, jeden tag irgendwelche designs oder konzepte hier hochzuladen, die sowieso nicht erscheinen werden?
    lieber mal auf wichtige news konzentrieren..

    22. Jun 2013 | 11:24 Uhr | Kommentieren
  • Martin

    Also ich sehe da einen iPod Classic mit iPhone Display

    22. Jun 2013 | 11:39 Uhr | Kommentieren
  • accef

    ja

    22. Jun 2013 | 11:40 Uhr | Kommentieren
  • martin

    ich denke eher das ist das iphone5S. wahrscheinlich mit grösserem akku und normaler micro sim. und mit ganz alu rückseite. billig phone macht bei apple keinen sinn. dafür haben sie die alten modelle.

    22. Jun 2013 | 13:10 Uhr | Kommentieren
    • Apfel-esser

      wenn dann das iPhone 6. Weil „S“ = Speed. Also beim 5s (wenn es kommt) wird das Designe gleich bleiben

      22. Jun 2013 | 16:24 Uhr | Kommentieren
    • accef

      du bist einfach so *** martin.

      1. Ist es nicht das 5S sondern ein Mockup
      2. Das 5S wird sich zum 5er nur geringfüging unterscheiden
      3. Ein Low Budget iPhone wird auf jeden Fall kommen.

      22. Jun 2013 | 18:09 Uhr | Kommentieren
      • MrUNIMOG

        2. … ÄUSSERLICH nur geringfügig unterscheiden.

        Aber sonst hast du natürlich recht.

        22. Jun 2013 | 21:55 Uhr | Kommentieren
  • Apfel

    Ich denke, ein einsteiger iPhone würde wahrscheinlich ohne Kamera verkauft werden, wie Apple das schon beim „neuen“ iPod Touch gemacht hat.

    22. Jun 2013 | 14:51 Uhr | Kommentieren
    • Donawetter

      Richtig schlau, ein Smartphone ohne Kamera…

      23. Jun 2013 | 7:35 Uhr | Kommentieren
    • C

      der hat zwar ne kamera aber gut…

      25. Jun 2013 | 15:11 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    Mir gefällt es besser als das iPhone 5/5S… Muss nur in schwarz sein!!! Wenn mehrere so denken, dann könnte es sogar Sinn machen… 😉

    22. Jun 2013 | 14:55 Uhr | Kommentieren
  • MrUNIMOG

    Etwa 300 € für 16, 400 für 32 GB, gekauft!

    22. Jun 2013 | 21:56 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    Woran wollen die denn sparen?
    CPU geht ja kaum, bei der iOS-Updatepolitik würde ja ein „schwächeres“ Gerät vielleicht 1 Update mitmachen und beim nächsten Mal würde es dann wegfallen und nicht mehr unterstützt.

    23. Jun 2013 | 10:34 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    Die brauchen nicht sparen, denn die Herstellungskosten sind gerade mal rund 200 Dollar (Vergleich mal 3GS, 4er, 5er). Also an was Apple sparen würde, ist der Gewinn… 😉

    24. Jun 2013 | 9:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen