iPhone 6 und iPad 6 mit 20nm A8-Chip von TSMC?

| 20:00 Uhr | 0 Kommentare

tsmc_logo

Im vergangenen Jahr hat Apple das iPhone 5 und iPad 4 vorgestellt. Diese beiden iOS-Geräte basieren auf dem A6 bzw. A6X-Chip. In diesem Jahr wird mit dem iPhone 5S und dem iPad 5 gerechnet. Bei diesen Geräte dürfte Apple auf den A7 bzw. A7X setzen. Sollte Apple seiner jährlichen Chip-Aktualisierung und Nummerierung treu bleiben, so dürften der A8 und A8X im kommenden Jahr im iPhone 6 und iPad 6 landen .

Die Kollegen von Digitimes berichten, dass Apple und Taiwan Semiconductor Company (TSMC) einen Drei-Jahresvertrag abgeschlossen haben. Bestandteil des Vertrags soll die Produktion des A8/A8X, A9/A9X sowie weiterer Prozessoren sein.

TSMC will start to manufacture Apple’s A8 chips in small volume in July 2013, and substantially ramp up its 20nm production capacity after December, the sources revealed. The foundry will complete installing a batch of new 20nm fab equipment, which is capable of processing 50,000 wafers, in the first quarter of 2014, the sources said.

Der A8-Chip soll auf 20nm Basis produziert werden. Bereits Ab Juli 2013 soll eine erste Testproduktion starten. Ab Dezember 2013 soll die Produktion langsam hochgefahren werden. Nach dem 20nm Verfahren, so heißt es, wird TSMC bei zukünftigen Prozessoren auf die 16nm und 10nm Struktur setzen.

Schon öfters war in den vergangenen Monaten zu lesen, dass sich Apple unabhängiger von Samsung aufstellen und bei den Prozessoren auf TSMC setzen möchte. Bis dato produziert Samsung die Apple A-Chips, zukünftig vermutlich TSMC.

Kategorie: iPhone

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen