Apple begrüßt Entscheidung zur Homo-Ehe

| 7:55 Uhr | 4 Kommentare

Apple hat sich öffentlich zu einer Gerichtsentscheidung zur gleichgeschlechtlichen Ehe geäußert. Nachdem sich Apple bereits im Februar dieses Jahres gemeinsam mit 60 anderen Unternehmen für die „Homo-Ehe“ eingesetzt hatte und für eine Gesetzesänderung im Bundesstaat Kalifornien eingesetzt hatte, fiel die Entscheidung nun für die gleichgeschlechtliche Ehe in Kalifornien aus.

Gegenüber den Kollegen von AllThingsD hat sich Apple wie folgt geäußert

Apple strongly supports marriage equality and we consider it a civil rights issue. We applaud the Supreme Court for its decisions today.

Bis dato hatten nur neun US-Bundesstaaten die gleichgeschlechtliche Ehe akzeptiert. Neben Apple hatten sich unter anderem auch Intel, Facebook, Nike, Oracle, Alcoa, Abermcrombie & Fitch und Zynga für die Homo-Ehe in Kalifornien ausgesprochen.

Mit anderen Worten: Apple unterstützt die Entscheidung zur gleichgeschlechtlichen Ehe und betrachtet dies als „Grundrecht.“

Kategorie: Apple

Tags: ,

4 Kommentare

  • Andre

    Finde ich gut würde auch mal zeit.müssen sie in Deutschland auch mal durch setzen

    27. Jun 2013 | 11:15 Uhr | Kommentieren
  • Mac Taylor

    ist Tim Cook verheiratet?

    27. Jun 2013 | 12:18 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Was tut das zur Sache? Glaube schon.

      27. Jun 2013 | 20:54 Uhr | Kommentieren
      • Mac Taylor

        meines Wissens müsste er mit einem Mann verheiratet sein!?

        28. Jun 2013 | 20:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen