Google arbeitet an SmartWatch und Spielekonsole

| 13:45 Uhr | 7 Kommentare

google_logo

Google ist schon lange kein reiner Suchmaschinenbetreiber mehr. Neben Software bietet das Unternehmen immer mehr Hardware an. Nun berichtet das Wall Street Journal, dass Google mitten in der Entwickler weiterer Hardware steckt, um sich im Kampf gegen Apple zu rüsten

Wie das WSJ vermeldet, arbeitet Google derzeit an einer Androi-basierten Spielekonsole und an einer SmartWatch. Darüberhinaus arbeitet das Unternehmen an Nexus Q. Dahinter verbirgt sich eine Medienbox, die bereits im vergangenen Jahr angekündigt wurde. Genau wie AppleTV soll Nexus Q Musik und Video streamen sowie YouTube-Inhalte abspielen.

Google Inc. is developing a videogame console and wristwatch powered by its Android operating system, according to people familiar with the matter, as the Internet company seeks to spread the software beyond smartphones and tablets.

Wie es scheint, setzt Google zukünftig voll und ganz auf den Erfolg von Android. Das Betriebssystem, welches auf zahlreichen Smartphones und Tablets installiert ist, soll auf weiteren Produkten landen. Bereits seit langem hält sich das Gerücht, dass Apple mit iWatch eine intelligente Armbanduhr vorstellen wird. Mit einer eigenen SmartWatch würde google in direkte Konkurrenz treten. Auch mit einer eignen Medienbox liegt das Unternehmen nicht allzu weit von Apple-Produkten entfernt.

7 Kommentare

  • TabletMan

    Schöne neue Welt, Uhren und Spielkonsolen voll mit Malware. Willkommen bei Google.

    28. Jun 2013 | 15:08 Uhr | Kommentieren
    • Steijner

      Das gleiche macht die xbox One auch 😀 und iphone un ipad und co. ebenso….

      28. Jun 2013 | 16:07 Uhr | Kommentieren
      • TabletMan

        Hättest Du den Artikel über Android und Malware gelesen würdest Du nicht so einen Blödsinn schreiben.
        Wurde mittlerweile von verschiedenen Quellen bestätigt, auch meine Erfahrung im IT Umfeld spiegelt dies wieder, aber weder bei iPhone, iPad und Co.

        28. Jun 2013 | 18:12 Uhr | Kommentieren
        • Steijner

          Du bist ja auch so ein pro, sorry ich vergaß :-p du kennst und weist alles! 😉 schön für dich du Android Fanboy

          28. Jun 2013 | 20:20 Uhr | Kommentieren
          • MrUNIMOG

            Du Troll…

            29. Jun 2013 | 0:52 Uhr |
          • Steijner

            siehe Mike „Brain.exe“ die würd mal gut tun “ MrUNIMOG „

            29. Jun 2013 | 14:25 Uhr |
  • Mike

    Ist ja blöde das diese bösen Viren von alleine kommen 🙂

    Bei Windows auch da kommen die einfach so.. Ich kenn aber auch solche die klicken auf alles was blinkt 😛

    Wie auch immer ich hatte in diesen .. geschätzten 15 Jahren NIE einen Virus.. aber ich benutze auch Brain.exe, was viele nicht zu tun scheinen.

    Einige Leute haben einfach solch ein Vorurteil, die sind so versessen und sind so voreingenommen, dass sie immer sofort abblocken und alles schlecht sehen, schlecht reden, was gegen ihr Weltbild entsprechen könnte..

    28. Jun 2013 | 18:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen