iPhone 5 verbucht 76 Prozent des 4G-Datenverkehrs für „neuere“ Smartphones in den USA

| 12:59 Uhr | 0 Kommentare

Einem aktuellen Bericht der Werbeexperten von Chitika zufolge, verbucht das iPhone 5 stolze 76 Prozent des 4G/LTE-Datenverkehrs aller nach Juli 2012 veröffentlichten Smartphones in Nordamerika. Betrachtet man alle 4G-kompatiblen Smartphones, so kommt das iPhone 5 noch immer  auf 40 Prozent Marktanteil.

chitika30062013

Mehr als 50 Prozent der in den USA verkauften Mobiltelefone sind Smartphones. LTE-fähige Smartphones sind dabei für 30 Prozent des gesamten Smartphone-Datenverkehrs verantwortlich. Innerhalb dieses 30-prozentigen LTE-Datenverkehrs stammen 53 Prozent des Datenverkehrs von Geräten, die nach Juli 2012 auf den Markt gekommen sind. Demgegenüber stehen 47 Prozent Datenverkehr von 4G-fähigen Geräten, die vor Juli 2012 erschienen.

Um die Werte zu erheben, hat Chitika etliche Millionen Werbeeinblendungen zwischen dem 01. Juni und 13. Juni 2013 ausgewertet. Folgende Geräte, die nach Juli 2012 auf den Markt kamen, sind unter anderem berücksichtig worden: iPhone 5, Atrix HD, Razr M, Razr HD, Photon Q (alle Motorola), HTC One, HTC First, HTC Desire X, HTC Desire V, Samsung Galaxy S4, Samsung Galaxy Note 2, Sony Xperia V, Sony Xperia ZL, LG Optimus G, LG Nexus 4 E960, Lumia 820, Lumia 920, Lumia 928 (alle Nokia), BlackBerry Z10 und Q10.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen