OS X Mavericks bringt automatische Aboverlängerungen in den Mac App Store

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

iOS App-Entwickler haben die Möglichkeit, über ihre Apps Abos zu verkaufen. Dies trifft derzeit für „normale“ Apps als auch Zeitungen im Zeitungskiosk zu. Ein Anwender entscheidet sich für ein Abo und dieses verlängert sich so lange, bis man es kündigt. Diese Möglichkeit wird Apple mit OS X Mavericks auch im Mac App Store und somit für Mac-Apps zur Verfügung stellen.

mas_abos

Aktuell können Anwender über Mac Apps lediglich „nicht Abo-basierte“ In-App-Käufe tätigen. So können Spieler beispielsweise innerhalb des Spiels weitere Gegenstände kaufen, um schnell voran zu kommen.

Im iOS App Store bieten diverse Entwickler (z.B. Evernote) automatische Abo-Verlängerungen an. Zukünftig werden auch Mac-Entwickler in der Lage sein, entsprechende Möglichkeiten zu nutzen. Im Einstellungsmenü des Mac App Stores können Anwender ihre Abos verwalten. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen