Electronic Beats Radio und Video: Freunde elektronischer Musik aufgepasst!

| 18:10 Uhr | 0 Kommentare

Heute möchten wir euch zwei kostenlose Apps der Deutschen Telekom AG vorstellen, die für alle Fans von elektronischer Musik interessant sein dürften, namentlich Electronic Beats Radio und Electronic Beats Video.

eb_radio

Electronic Beats Radio ist eine App für Freunde elektronischer Musik, die mit einer Vielzahl unterschiedlicher Funktionen aufwarten kann. Die App bietet euch zum einen rund 400 exklusiv zusammengestellte Live-Mitschnitte und DJ Mixe der Electronic Beats Festivals. Zum Künstler-Repertoire gehören unter anderem James Blake, Modeselektor, The Whitest Boy Alive, Caribou, Anja Schneider, Mano Le Tough und viele mehr. Außerdem bietet euch die App Livestreams zu allen Electronic Beats Veranstaltungen an. Und ihr habt mit der App natürlich auch die Möglichkeit, live in das Electronic Beats Radio-Programm reinzuhören.

Ein anderer wichtiger Aspekt der App ist, den Usern Informationen zu Künstlern, Veranstaltungen und Konzerten zu bieten. Ihr findet dabei nicht nur Beschreibungen der einzelnen Künstler, sondern außerdem ihre Tour-Daten und andere interessante Details. Zu den Konzerten und Veranstaltungen bietet die App alle Informationen, die man sich wünscht. Sehr praktisch ist auch, dass man direkt über die App Tickets kaufen kann.

Die App bietet ansonsten noch zahlreiche kleinere Features, die den positiven Gesamteindruck der App nochmals verstärken. So gibt es z.B. eine Funktion, seine Lieblingsmusik mit Freunden auf Facebook oder per E-Mail zu teilen. Ihr habt außerdem die Möglichkeit die komplette App über Apple Air Play zu streamen.

eb_video

Die Electronic Beats Video App kann man als die Zwillings-App der Radio-App betrachten. Im Unterschied zu dieser bietet die Video-App die Möglichkeit, Ausschnitte des Electronic Beats Slice DVD Magazins bzw. Ausschnitte von Electronic Beats Live-Veranstaltungen zu betrachten. Die Videos liegen in guter HD-Qualität vor und können außerdem auch offline betrachtet werden. Genau wie die Radio-App, gibt euch auch die Video-App Zugriff zu Live-Streams von Electronic Beats Veranstaltungen.

Alle zusätzlichen Funktionen, wie die Möglichkeit, Künstler-Porträts zu lesen, sich über Konzerte zu informieren und über die App Tickets zu kaufen, die schon bei der Radio-App erwähnt wurden, bietet die Video-App auch. Und hier kommen wir zum einzigen wirklichen Mangel dieser beiden Apps: nämlich der Tatsache, dass beide Apps sehr ähnliche Funktionen erfüllen und es für den User praktischer wäre, wenn alle Funktionen in einer einzigen App vereint wären.

In puncto Optik kann man bei beiden Apps nichts bemängeln. Alle Grafiken sind sehr stilvoll gestaltet und trotzdem wird jederzeit eine gute Übersichtlichkeit gewährt. Insgesamt können beide Apps durchaus überzeugen und sind für Fans elektronischer Musik auf jeden Fall einen Blick wert.

EB Radio ist 27,7MB groß, verlangt nach iOS 6.0 oder neuer und ist für das iPhone 5 optimiert. Electronic Beats Video kann als Universal-App auf dem iPhone, iPad und iPod touch installiert werden, ist 17,3MB groß, verlangt nach iOS 5.1 oder neuer und ist für das iPhone 5 optimiert.

Update 19.12.2013: Am gestrigen Mittwoch wurden die beiden Apps Electronic Beats Radio und Electronics Beats aktualisiert. Grund genug den Artikel nochmal nach oben zu holen. Beiden Apps wurden Fehlerbehebungen und Optimierungen spendiert. Gleichzeitig lohnt es sich ein Ausblick auf 2014.

Im Frühjahr 2014 startet die Deutsche Telekom mit Electronic Beats die nächste Festival-Saison. Auf die Termine in Prag (28.03.), Warschau (04.04), Bratislava (11.04.) und Köln (23.05.) dürfen sich Electronic Beats Fans schon jetzt freuen. Die begehrten Tickes gibt es ab Mitte Januar über die Electronics Beats Apps.

electronic_beats_festivals2014

Zuletzt sorgte das internationale Musikprogramm der Deutschen Telekom mit Künstlern wie Woodkid, Giorgio Moroder, Disclosure, Nôze und Efterklang für ausverkaufte Hallen. Alle Highlights der Festivals in Podgorica, Budapest, Zagreb, Dresden und Wien können Fans kostenlos und jederzeit über die EB Video und Radio App noch einmal erleben.

Die Electronic Beats Radio-App wurde in der aktuellen Ausgabe des Android Apps Magazins zur besten Musik-App des Jahres gekürt: Für Liebhaber der elektronischen Musik sei die Electronic Beats Radio-App „ein absoluter Pflichtdownload“, heißt es in der Begründung.

Ein weiterer Grund sich die Apps mal genauer anzugucken, beide können gratis geladen werden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen