MEGA App bald für iOS verfügbar

| 13:57 Uhr | 2 Kommentare

mega

Aus Megaupload wurde MEGA. Die Rede ist vom Cloudspeicher-Dienst von Kim Dotcom. Nachdem Megaupload „dicht gemacht wurde“, startete der in Neuseeland lebende Deutsche mit MEGA ein Nachfolgeprojekt.

Ab sofort können Android-Nutzer mit ihren Geräten über die entsprechende App auf MEGA zugreifen. Eine iOS-App ist ebenso längst in der Entwicklung und soll bald im App Store erscheinen.

Über die App könnt ihr auf eurem MEGA Account zugreifen, sowohl Daten hoch- und runterladen. Die Kamera-Sync-Funktion überträgt, falls gewünscht, eure Fotos direkt in eurem Account. Zudem könnt ihr über die App nach Dateien in eurem MEGA-Account suchen, öffentliche Link erstellen, um Daten zu tauschen und Dateien löschen, umbenennen und verschieben. (via)

Kategorie: App Store

Tags: ,

2 Kommentare

  • Das ist ja mal MEGA fett.

    05. Jul 2013 | 17:05 Uhr | Kommentieren
  • MarioWario

    Was ich vor ein paar Monaten probiert habe: Es ist ein wirklich guter Service (zumindest mit dem Webinterface), da kann Apple von lernen (kack-iCloud).

    05. Jul 2013 | 18:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen