iOS 7: Apple testet Offline-Diktierfunktion

| 17:03 Uhr | 2 Kommentare

Im Rahmen der WWDC 2013 Keynote ist Apple bereits auf einige Neuheiten in iOS 7 eingegangen. Hier sind zum Beispiel ein neues Design, Control Center, AirDrop und ein überarbeitetes Multi-Tasking zu nennen. Im Laufe der Betaphase zu iOS 7 sind bereits weitere Kleinigkeiten aufgetaucht, die Apple seinem System spendieren wird. Bis zur Vorstellung des iPhone 5S im Herbst dieses Jahres wird Apple jedoch noch ein paar Features zurück halten, um diese mit dem neuen Smartphone zu präsentieren. Eine dieser Neuerungen könnte eine Offline-Diktierfunktion für Siri sein.

ios7_siri_offline

Hamza Sood hat in den Tiefen der iOS 7 Beta Hinweise darauf gefunden, dass Apple mit iOS 7 eine Offline-Spracheingabe testet. Aktuell ist es so, dass eine Internetverbindung für die Siri-Diktierfunktion benötigt wird. Der Anwender nutzt die Siri-Spracheingabe, das iOS-Gerät sendet die Spracheingabe an die Apple Server, diese konvertieren die Sprache in Text und senden die Informationen zurück an das iOS-Gerät.

Dies kann bei schlechter Netzabdeckung zu längeren Wartezeiten oder Fehlern führen. Gleichzeitig steigt das verbrauchte Datenvolumen. Mit einer iOS 7 Offline-Diktierfunktion würde Apple seinen Anwendern diese Nachteile nehmen und eine deutlich schnellere Siri-Spracheingabe bieten.

Während Apple in der aktuellen iOS 7 Beta 2 diese Offline-Funktion noch nicht aktiviert hat, wurde den Kollegen von 9to5Mac gezwitschert, dass Apple intern dieses Feature bereits testet. Auch OS X Mavericks wird über einen separaten Download eine Offline-Diktierfunktion bieten.

Wir würden es zudem begrüßen, wenn Apple einzelne weitere Siri-Funktionen ebenso offline bereit stellt. Mit dem iPhone 3GS führte Apple die Sprachsteuerung ein, mit iPhone 4S präsentierte Apple Siri. Gut möglich, dass Apple mit dem iPhone 5S eine weitere Sprachfunktion vorstellt.

2 Kommentare

  • Benjamin

    Das wird eine iPhone 5S Funktion sein.

    07. Jul 2013 | 18:40 Uhr | Kommentieren
    • Somaro

      Stimme ich zu, ach was, wette ich.

      07. Jul 2013 | 21:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen