„iOS in the Car“ über WiFi: iOS 7 Beta 3 gibt Hinweise

| 14:58 Uhr | 0 Kommentare

Während der WWDC 2013 Keynote ist Craig Federighi auf die größten Neuerungen in iOS 7 eingegangen, dabei hat er unter anderem über „iOS in the Car“ gesprochen. Apple möchte die Zusammenarbeit zwischen den iOS-Geräten und dem Bordcomputer der Fahrzeuge verbessern und unter anderem Maps und Siri enger mit diesen verzahnen.

ios_car_io7_hinweis

Bis dato gingen wir davon aus, dass dieses iOS 7 Feature über eine physikalische Verbindung via USB/Lightning-Kabel zustande kommt. Allem Anschein nach wird Apple jedoch auch eine Möglichkeit anbieten, z.B. das iPhone via WiFi/AirPlay mit dem Fahrzeug zu verbinden.

Entwickler Hamza Sood hat in den Tiefen der iOS 7 Beta 3 ein verstecktes Menü gefunden, über das die Ansteuerung des Fahrzeugs ausgewählt werden kann. Neben der Option „iOS in the Car over USB“ können Anwender auch „iOS in the Car over WiFi“ und „iAP over WiFi“ auswählen. Ob zusätzlich auch Filme etc. auf das Display im Auto gestreamt werden können bleibt abzuwarten.

Weiter heißt es in den Bericht von 9to5Mac, dass es iOS in the Car vermutlich nicht in die finale Version von iOS 7 schaffen wird. Apple arbeitet intern bereits an den ersten Folgeversionen (iOS 7.1 oder iOS 7.2) und in diesen dürfte iOS in the Car dann freigeschaltet werden. Ab 2014 will Apple das Features zusammen mit diversen Fahrzeugherstellern anbieten.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.