Twitter für iOS und OS X: Updates bringen neue Funktionen

| 13:40 Uhr | 3 Kommentare

Sowohl für iOS als auch OS X stehen neue Versionen der Twitter-Applikation bereit. Aus dem App Store kann ab sofort Twitter 5.8 geladen werden, im Mac App Store wartet Twitter 2.3 auf euch.

twitter57

Twitter 5.8 für iOS
Neu in dieser Version ist die Funktion, dass wenn ihr eine Direktnachricht liest, diese in allen euren offiziellen Twitter-Apps als gelesen markiert wird, einschließlich twitter.com, mobile.twitter.com, Twitter für Mac, Twitter für Android und Tweetdeck. Wenn ihr eine Nachricht in einer anderen offiziellen Twitter-App liest, wird sie auf iPhone und iPad als gelesen markiert.

Darüberhinaus ist es einfacher geworden, an Gesprächen teilzunehmen mit der neuen Antwort-verfassen-Funktion in der Tweet-Detailansicht auf iPhone. Erweiterte Suchergebnisse weisen darauf hin, wenn es neue Tweets für eure Anfragen gibt und zeigen Account-Ergebnisse mit Biografien und sozialem Kontext an. Unerwünschte Tweets können mit der „Mehr“-Schaltfläche gemeldet werden.

Twitter 2.3 für Mac
Ihr könnt ab sofort sehen, wenn eure Tweets retweetet oder favorisiert wurden, wenn ihr einen neuen Follower habt, und wenn ihr zu einer Liste eurer @Verbinden-Timeline hinzugefügt wurdet. Ihr könnt außerdem eure Benachrichtigungs-Einstellungen aktualisieren, sodass ihr Interaktionen in Echtzeit seht. Weitere Verbesserungen liegen wie bei der iOS-App in den Direknachrichten und in der Unterstützung sechs neuer Sprachen. Dazu gibt es einige Fehlerbehebungen.

Kategorie: App Store

Tags: ,

3 Kommentare

  • Benjamin

    Was ist denn daraus geworden, dass Twitter für Mac nicht mehr weiterentwickelt werden sollte?
    Warum hat sich das jetzt doch geändert?

    09. Jul 2013 | 13:52 Uhr | Kommentieren
  • Breitbandopfer

    …und immer noch kann man Twitter nicht horizontal verwenden *kopfschüttel*

    09. Jul 2013 | 14:05 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Scheint wohl einen Grund zu haben.
      Bei Facebook ging es mal…aber inzwischen haben die die Möglichkeit auch wieder entfernt.

      10. Jul 2013 | 8:42 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen