MacBook Air 2013: vereinzelte Anwender klagen über Lautstärkeschwankungen bei der Videowiedergabe

| 17:08 Uhr | 0 Kommentare

macbook_air_2013

Zur WWDC 2013 stellte Apple im vergangenen Monat das MacBook Air 2013 vor. Die ersten Reviews und Testberichte verliefen nahezu ausschließlich positiv. Besonders erfreulich war die verlängerte Akkulaufzeit. Beim 13″ MacBook Air stieg diese von 7 Stunden auf 12 Stunden. Damit sollte ein ganzer Arbeitstag realisiert werden.

Bei einer Auslieferungsmenge von mehreren Tausend Einheiten kommt es schonmal vor, dass zum Verkaufsstart nicht alle Geräte einwandfrei funktionieren. Im vergangenen Monat klagten einige Anwender über WiFi-Probleme. Dabei scheint es sich um ein Softwareproblem zu handeln und Apple arbeitet bereits an einer Lösung.

In den Apple Support Foren berichten derzeit vereinzelte Anwender über Lautstärkeschwankungen bei der Videowiedergabe. Bei diesem Problem scheint es sich um ein systemweites Problem und nicht ein App-spezifisches Problem (iTunes, QuickTime, Huli, VLC etc.) zu handeln. Der Fehler soll nicht nur unter OS X Mountain Lion, sondern auch unter OS X Mavericks auftauchen.

Weiter heißt es in den Forenbeiträgen, dass Apple daran interessiert ist, an die „defekten“ Geräte zu gelangen, um den Fehler zu untersuchen. Wir gehen auch hier davon aus, dass es sich um ei Softwareproblem handelt und dieses mit einem kommenden Update behoben wird. (via)

Hier findet ihr das MacBook Air im Apple Store

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen