iWatch: Apple stellt zahlreiche neue Mitarbeitet ein

| 11:36 Uhr | 3 Kommentare

Um die sogenannte iWatch ist es in den letzten Wochen etwas ruhiger geworden. Vielmehr standen das iPhone 5S, iPad 5 und iPad mini 2 im Fokus der Gerüchteküche. Doch so ganz vergessen ist die iWatch nicht. Nun gibt es Hinweise darauf, dass Apple verstärkt neue Mitarbeiter anwirbt, um das SmartWatch Projekt nach vorne zu treiben.

iwatch_hajek2

Die Financial Times berichtet, dass Apple „aggressiv“ nach neuem Personal für das iWatch Projekt sucht. Um die Hürden bei der Entwicklung zu überwinden, braucht Apple frisches „Know-How“, so der Artikel. Weiter ist zu lesen, dass die iWatch nicht vor Ende 2014 auf den Markt kommen wird. So ließ es auch der für gewöhnlich gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo vor einigen Wochen durchblicken.

Da sich Apple auf den Weg in eine völlig neue Produktkategorie aufmacht, greift man nicht nur auf die eigenen Ingenieure zurück, sondern sucht talentierte neue Mitarbeiter, um das Projekt voranzutreiben und Probleme zu überwinden. Neben der reinen Anstellung neuer Mitarbeiter ist der Hersteller aus Cupertino auch an der Übernahmen kleinerer Unternehmen mit dem notwendigen Wissen interessiert.

Die Gerüchte zur iWatch sind ganz gewiss nicht neu. Sie sind in den letzten Monaten immer mal wieder auf- und wieder abgetaucht. Wir gehen fest davon aus, dass Apple an einem tragbaren Gadget arbeitet. Wann und in welcher Form dieses auf den Markt kommen wird, ist jedoch unbekannt. Vor einigen Monaten war unter anderem zu lesen, dass mehr als 100 Ingenieure bei Apple an dem iWatch Projekt arbeiten sollen. Das eingebundene Foto zeigt ein iWatch Konzept, welches vor ein paar Monaten aufgetaucht ist. (via)

3 Kommentare

  • frogger102

    Erst Ende 2014 ? Was sollen das dann für tolle neue Produkte sein, die laut Tim Cook schon in diesem Herbst kommen. Ich glaube nicht, dass Apple sich so lange Zeit damit lassen kann. Dann machen andere das Geschäft.

    15. Jul 2013 | 12:53 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    Wer bitte braucht so einen häßlichen Klunker am Arm… Macht ma(n) sich lächerlich! Besser iPhone 6 in der Tasche 😉

    15. Jul 2013 | 15:36 Uhr | Kommentieren
  • Georg

    100 neue „Mitarbeitet“ 😉

    15. Jul 2013 | 15:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen