Apple veröffentlicht OS X 10.8.5 Build 12F23

| 22:33 Uhr | 3 Kommentare

osx1085b12f23

Weiter geht es im Takt. Zu später Stunde und exakt eine Woche nachdem Apple die letzte Vorabversion von OS X 10.8.5 (Build 12F20) veröffentlicht hat, gibt der Hersteller aus Cupertino eine weitere Entwicklerversion zu OS X 10.8.5 frei. Eingetragene Entwickler können ab sofort OS X 10.8.5 Build 12F23 aus dem Apple Dev Center laden.

Mit drei weiteren Schritten bewegt sich Apple auf die finale Version von OS X 10.8.5 zu. Die kurze Abfolge von neuen Entwicklerversionen sowie die kleinen Schritte könnten ein Hinweis darauf sein, dass das fünfte große Update zu OS X Mountain Lion nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Apple bittet seine Entwickler nach wie vor, sich auf die Bereiche Mobile Device Management, Bedienhilfen, Betrachten von PDF-Dokumenten, Aufwachen aus dem Ruhezustand, Grafik und Wifi zu konzentrieren. Mit der letzten Vorabversion behob Apple unter anderem ein Photoshop-Problem beim neuen MacBook Air 2013. (via)

3 Kommentare

  • lala

    Ich hoffe das die endlich den Shutdown beschleunigen bzw den Bug fixen. Das muss ja nicht sein das der 20sec rödelt .

    18. Jul 2013 | 2:02 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    Ihr könnt langsam aufhören mit dem Shutdown… da wird sich nix mehr ändern! OSX bootet sehr schnell, dafür dauert das Herunterfahren eben sehr lange. Das ist bereits seit 10.7 ist das zu beobachten, selbst 10.9 macht es nicht schneller. In allen Zwischenversionen hat sich nix getan. Also müssen wir damit leben – und es gibt schlimmeres.

    18. Jul 2013 | 9:19 Uhr | Kommentieren
  • Lars

    Wer fährt denn einen Mac runter? Meine gehen nur in den Ruhezustand.
    Der funktioniert im Gegensatz zu Windows wunderbar 🙂

    18. Jul 2013 | 14:34 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen