o2 kauft ePlus

| 9:58 Uhr | 7 Kommentare

telefonica

Schon mehrfach wurde in den letzten Monaten darüber spekuliert, dass o2 und ePlus kooperieren bzw. sich gegenseitig übernehmen. In den letzten Tagen intensivierten sich die Gerüchte dahingehend, dass die Muttergestellschaft von o2, die spanische Telefónica, vom niederländischen Telekomkonzern KPN dessen deutsche Tochter ePlus übernimmt. Nun ist es amtlich.

Sollten die Kartellbehörden diesem Deal zustimmen, steigt o2 hierzulande zum Mobilfunk-Marktführer auf und an der Telekom und Vodafone vorbei. Wie von offizieller Seite zu hören ist, zahlt Telefónica die stolze Summe von 5 Milliarden Euro an KPN. Zusätzlich zahlt der o2 Mutterkonzern 17,6 Prozent der eigenen Aktien an den niederländischen Telekomkonzern.

Sollte die Übernahme durch die Kartellbehörden und den Aktionären abgesegnet werden, entsteht ein neuer Marktführer in Deutschland. o2 kann zukünftig auf knapp über 40 Millionen Kunden blicken. Beide Parteien erhoffen sich durch die Übernahme Kostenersparnisse zwischen 5 Milliarden und 5,5 Milliarden Euro.

Zukünftig wird es in Deutschland nur noch drei Netzanbieter geben. Derzeit blickt die Deutsche Telekom auf 36,6  Millionen Kunden, Vodafone verbucht 33,9 Millionen Kunden. Bei ePlus sind es aktuell 23,4 Millionen und auf Platz 4 liegt o2 mit 19,3 Millionen Kunden. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

7 Kommentare

  • Appster

    Bitte, bitte nicht. Neben der Verminderung des Wettbewerbs (3 statt 4 Netzbetreiber) sind mir auch die O2-Verträge ein Graus. O2O war mal richtig gut, heute ist es das auch noch, aber mit den Datenpaketen ist man mittlerweile wirklich schlecht bedient. Hier fahre ich bei E-Plus viel besser. Ich finde es mehr als schade.

    23. Jul 2013 | 10:46 Uhr | Kommentieren
  • Bara

    OH jetzt bekommen die E-Plus Kunden die nur mittelmäßig surfen konnten noch eine noch schlechtere Sprachqualität beim Telefonieren? Das wird bestimmt eher der Marktführer in Sachen schlechte Qualität. IF you can´t beat it, buy it…. traurig =)

    23. Jul 2013 | 16:29 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Hoffentlich bleibt das Core-Netz von Sipgate erhalten. Das interne Durchstellen und die anderen nützlichen Funktionen sind einfach super.

      23. Jul 2013 | 18:21 Uhr | Kommentieren
  • Felix

    Die Vodafone Verträge gefallen mir immer noch am besten. Telekom ist aber im Vergleich zu allen anderen ein Witz, machen 40€ Verträge mit Internet, Telefon Flat am WE und 40 SMS o.O

    23. Jul 2013 | 19:16 Uhr | Kommentieren
    • Bara

      Woher haste denn die Info?
      Der Complete M kostet 42€ und hat Telefonat, SMS Flat, HotSpot Flat (welche ich als Student extrem genial finde!!) und LTE 16 mbit. Was will man denn noch mehr?

      Lieber nen 10er mehr im Monat und echt Spaß mit dem iPhone 😉

      O2 und E-Plus sind für mich 2. Klasse Netze mit echt schlechter DAten und Sprachqualität, das ist es mir nicht wert!

      23. Jul 2013 | 21:41 Uhr | Kommentieren
      • Bara

        das sollte Telefon-Flat heißen 😀

        23. Jul 2013 | 21:42 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    Also ich als Nokis 6310i-Nutzer bin mit O2 voll zufrieden. Internet kann man doch zu Hause mehr als genug nutzen.

    23. Jul 2013 | 22:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen