Apple Q3/2013 Quartalszahlen: wichtigste Fakten, heißer Herbst, iOS in the Car bedeutsam

| 10:55 Uhr | 40 Kommentare

Am späten gestrigen Abend hat Apple die Q3/2013 Quartalszahlen für die Monate April bis Juni 2013 bekannt gegeben. Der Herstelller aus Cupertino verkaufte unter anderem 31,2 Millionen iPhones, 14,6 Millionen iPads und 3,8 Millionen Macs. Dies führte zu einem Umsatz von 35,3 Milliarden Dollar und einem Gewinn von 6,9 Milliarden Dollar.

umsatz_q3_2013

Im Jahresvergleich konnte Apple die iPhone-Verkäufe um 20 Prozent steigern. Bei den iPad-Verkäufen sanken die Zahlen um 14 Prozent. Dies dürfte daran liegen, dass das iPad 3 im dritten fiskalischen Quartal neu war und die Verkaufszahlen förderte. Das iPad mini und iPad 4 stammen aus Herbst 2012. Bei den Mac-Verkäufen und ging es 7 Prozent zurück (hier wurde nur das MacBook Air 2013 vorgestellt) und die iPod-Verkäufe sanken um 32 Prozent.

Mit iTunes, Software und Dienstleistungen setzte Apple 4 Milliarden Dollar um (Steigerung im Jahresquartal um 25 Prozent) und mit Zubehör generierte Apple 1,2 Milliarden Dollar Umsatz (Rückgang um 4 Prozent).

Im Anschluss an die Bekanntgabe der Zahlen gab Apple im Rahmen des sogenannten Conference Calls weitere interessante Fakten bekannt.

  • Neuer Rekord für iPhone-Verkaufszahlen und -Umsatz in einem Juni-Quartal
  • iPhone-Verkaufszahlen lagen über den eigenen Erwartungen
  • iPhone 5 ist das beliebteste Modell, iPhone 4/4S verkaufen sich sehr gut
  • iPhone-Verkäufe stiegen in den USA im Jahresvergleich um 51 Prozent
  • iPhone-Verkäufe stiegen in Japan im Jahres vergleich um 66 Prozent
  • iPhone gewinnt JD Power Zufriedenheitsanalyse zum neunten Mal in Folge
  • weitere Top-Platzierungen in etlichen Ländern (u.a. Südkorea)
  • iPad Verkaufszahlen aufgrund fehlendem Update zufriedenstellend
  • iPad für 85,3 Prozent des Tablet-Webtraffics in den USA verantwortlich
  • Mac-Verkäufe besser als erwartet, sanken um 7 Prozent
  • PC-Markt schrumpft um 11 Prozent
  • Mac Pro erscheint im Laufe des Jahres
  • OS X Mavericks erscheint im Herbst
  • Niemals zuvor war Apple im Bildungsbereich in den USA besser, starke Mac und iPad-Verkaufszahlen
  • Beste iTunes-Woche in der Unternehmensgeschichte (Ende Juni)
  • Starkes Wachstum bei Inhalten und Apps
  • 1 Milliarde TV-Folgen und 390 Millionen Filme insgesamt geladen
  • 900.000 verfügbare Apps, 375.000 Apps speziell für das iPad
  • Entwicklern wurde insgesamt 11 Milliarden Dollar ausbezahlt
  • 320 Millionen iCloud-Accounts, 900 Milliarden verschickte iMessages, 120 Milliarden geteilte Fotos
  • iOS im Unternehmensbereich deutlich vor Android
  • iPhone 5 im Unternehmensbereich das beliebteste Gerät, iPad für 88 Prozent der Tablet-Aktivierungen verantwortlich
  • iWork for iCloud ab Herbst
  • Apple freut sich auf iOS 7
  • Apple Retail: 4,1 Milliarden Umsatz, starke iPhone-Verkaufszahlen, im laufenden Quartal eröffnen 9 neue Stores, 16.000 Besucher pro Woche pro Store
  • 146,6 Milliarden Dollar Bargeldreserven

In der anschließenden Frage-/Antwort-Runde gaben die Apple Verantwortlichen rund um Tim Cook noch ein paar interessante Statements. Neue Produkte und neue Services sowohl bei bestehenden als auch neuen Produktkategorien sollen für steigende Umsätze sorgen. Apple glaubt daran, dass der Smartphone-Markt noch nicht gesättigt ist. Das iPad verzeichnet unter anderem in China, Japan, Kanada und Russland zweistellige Wachstumtsraten.

Während des Conference-Calls deutete Apple CFO Peter Oppenheimer einen „heißen“ Herbst an. Näher ins Detail wollte er nicht gehen. Während der Bekannte der nächsten Quartalszahlen im Oktober möchte er detaillierter darüber reden.

ios_in_the_car

Tim Cook äußerte sich noch zu „iOS in the Car“. Diese Technologie sei sehr wichtig und etwas, was Kunden wollen. Apple wolle einen einzigartigen Weg gehen und besser sein als andere. iOS in the Car sei ein Bereich, auf den sich Apple stark fokussiert und der zum Apple Ökosystem gehört. Unter anderem Karten, Siri, Navigation, Nachrichten und die Telefonfunktion werden mit dem Fahrzeug verbunden.

40 Kommentare

  • martin

    vergessen wurde hier. gewinnrückgang um -22%
    iphone verkaufsteigerung nur noch in amerika und japan. ipad verkäufe gesunken. mac verkäufe gesunken.
    gewinn margenrückgang um 7%.
    trend eindeutig abwärts!
    im gleichen zeitraum gewinnsprung von samsung um +47%.

    24. Jul 2013 | 11:32 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Gut zusammengefasst. Danke!

      Diesen Apple Positivismus hier finde ich zum Kotzen!

      24. Jul 2013 | 11:34 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      „320 Millionen iCloud-Accounts, 900 Milliarden verschickte iMessages, 120 Milliarden geteilte Fotos…. “

      … und alles an die NSA weitergeleitet. Bravo, Apple!

      24. Jul 2013 | 11:47 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    „Apple freut sich auf iOS 7“

    Ob die Kunden sich auch freuen? 50+ % finden iOS furchtbar.

    24. Jul 2013 | 11:33 Uhr | Kommentieren
    • Christoph

      Interessant – wo ist die Quelle für diese Behauptung?

      24. Jul 2013 | 14:13 Uhr | Kommentieren
  • JiYeon

    Kleine Fehler im 2. Abschnitt, Herbst 2012 und nicht 2013.
    Und naja, viele schreiben es geht bergab mit Apple, aber ehm ehrlich, wie kann man von einer Firma erwarten das sie jedes Jahr neue Verkaufsrekorde brechen tun? Irgendwie dumm.

    24. Jul 2013 | 11:33 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      nur dumm für Apple, wenns bergab geht. Die sammeln und horten das Geld, aber können nicht liefern.

      24. Jul 2013 | 11:48 Uhr | Kommentieren
  • martin

    freue mich schon aufs nächste quartal. das ist ja jeweils traditionell das schlechteste von apple.

    24. Jul 2013 | 11:36 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Ich freu mich schon auf die Macken der neuen Apple Produkte. Dann geht hier wieder das große Jammern los. Manche müssen dann ihr Apple-Schätzchen X-mal umtauschen. Har har har.

      24. Jul 2013 | 11:39 Uhr | Kommentieren
  • martin

    der titel oben sagt „wichtigste fakten“ zum quartalsbericht…hahaha. und das wichtigste wird einfach unterschlagen! typisch!!!

    24. Jul 2013 | 11:40 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Macerkopf will Werbeeinnahmen erzielen. Da darfst du keine echte journalistische Arbeit erwarten. Sei bereits froh, wenn der Artkel frei von Rechtschreibfehlern ist. Das meiste ist eh abgeschrieben.

      24. Jul 2013 | 11:43 Uhr | Kommentieren
  • stdn

    Leute, ist ja gut… Was ist denn bloß los mit euch, dass ihr ständig hier rumrennt und alles schlecht redet? Lasst doch einfach jeden kaufen was ihm gefällt – egal welches Logo drauf ist. Oder rennt ihr auch durch den Supermarkt und sprecht ständig fremde Leute an? „OMG, wie kann man denn Ferrero kaufen?? Das ist doch total überteuert und ausserdem hatten die im vorletzten Quartal 15% Umsatzrückgang!“ …

    24. Jul 2013 | 11:43 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      … und yogurette macht so was von DICK…

      24. Jul 2013 | 11:45 Uhr | Kommentieren
  • Apple-Juenger

    Ihr muesst ja echt lange Weile haben… Schoen das Ihr das Offensichtliche aus dem Artikel noch mal ansprecht (die fehelnden Info’s ueber die Rueckgaenge). Wenn man sich Grafik und Produktneuerungen der vergangenen Monate anschaut ist es auch nur logisch dass es sich so verhaelt.
    Das hier ist nun mal ne Seite fuer Apple-Begeisterte – da muss man mit dem positiven Ton einfach rechnen und die wirklichen Info’s fuer sich filtern.
    Ich frage mich bei Euren Posts bloss immer wieder wie einsam Ihr sein muesst um Euch auf diese Art zu profilieren. Wenn ich mal ganz weit unten bin, gehe ich bestimmt auch auf ne Android/Samsung-Fanpage und lasse mich den ganzen Tag ueber defekte Hardware und abstuerzende Software aus ohne auch nur die geringste Ahnung zu haben wovon ich eigentlich erzaehle.

    Also trollt Euch…

    🙂

    24. Jul 2013 | 12:19 Uhr | Kommentieren
  • Patrick

    Fast hätte ich schon die Hater-Kommentare von Martin vermisst, aber sie kamen, Gott sei dank 🙂

    24. Jul 2013 | 12:37 Uhr | Kommentieren
  • martin

    bin eben ein wahrheits-fanatiker 🙂

    24. Jul 2013 | 13:04 Uhr | Kommentieren
  • Apple-Juenger

    Wahrheits-Fanatiker? Streicht man das „Wahrheits“, duerfts passen 🙂
    Eine treffender Beschreibung ist wohl Troll. Siehe Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_%28Netzkultur%29)

    🙂

    24. Jul 2013 | 13:25 Uhr | Kommentieren
  • martin

    danke aber glaubst du ich trolle rum ohne zu wissen was eun troll ist. 🙂
    übrigens die siri und ihre karten möcht ich echt nicht im auto haben.
    mit der kann der cook allein durch die gegend kurven!

    24. Jul 2013 | 13:31 Uhr | Kommentieren
    • TabletMan

      Was hat Siri mit Karten zu tun?
      Du bist so ahnungslos. Bleibe schön bei Deinem Hartz-V Aldi Samsung und fahre weiter Autos aus Japan.

      24. Jul 2013 | 17:16 Uhr | Kommentieren
      • Alex

        Martin meint, dass Siri den Fahrer anhand fehlerhafter Apple Karten in die Irre lotst. Da hat er Recht!

        24. Jul 2013 | 17:19 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Mir persönlich wäre es selbst dann egal, wenn Apple einen Einbruch von 75% hätte. Solange ich persönlich mit dem iPhone besser klar komme als mit den Androiden meiner bekannten werde ich bei iOS bleiben.
    Es geht um Zufriedenheit mit dem Produkt und nicht darum, was andere denken 🙂

    24. Jul 2013 | 13:41 Uhr | Kommentieren
  • Apple-Juenger

    Dann kann ich mir Deine Motivation (Deine endlosen Hater-Posts auf einer Pro-Apple-Website) nur noch mit zwei moeglichen Szenarien erklaeren.
    Entweder Du bist wirklich sehr sehr einsam und machst das aus langer Weile oder aber Du wirst dafuer bezahlt. (von wem auch immer…)
    Ich hoffe fuer Dich es ist Letzteres, sonst tust Du mir Leid.

    🙂

    24. Jul 2013 | 13:43 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Siri und die Karten im Auto wäre mal richtig klasse :O

    24. Jul 2013 | 13:48 Uhr | Kommentieren
  • Ron

    Oh Gott was für ein armseliger Toy ist denn dieser Martin ? Bist wohl so unzufrieden mit deinen eigenen Produkten, dass du hier ständig deinen geistigen Dünnschiss abladen musst? 😀

    24. Jul 2013 | 13:49 Uhr | Kommentieren
  • TheMaddinHD

    @martin Wo warst du? Ist dir etwa dein S4 auf dein Samsung Laptop gefallen und du konnest nicht mehr ins Internet, weil sie kapput waren?
    Geschrieben von meinem iPodtouch 5g

    24. Jul 2013 | 13:50 Uhr | Kommentieren
  • martin

    nur zeitvertreiben ist hier angesagt. leider nicht mehr lange denn apple spielt bald keine rolle mehr im smartphone markt. verkaufen jetzt schon zu 50% alte geräte. und diese käufer werden bald merken das sie altes zeug gekauft haben. egal. in einem jahr ist der boom vorbei und apple dümpelt wieder wie zuvor bei 6% marktanteil rum.

    24. Jul 2013 | 13:57 Uhr | Kommentieren
    • DG

      Zum Thema „Altgeräte“ Das S4 verkauft sich super schlecht (schlechter nach allen Erwartungen) Natürlich ist die Qualität von Samsung immer super Schlecht… Und die älteren Geräte verkaufen sich besser, das einmal dazu!
      Und dann kommt deine Aussage mit dem Umsatz hier, die einfach zur Lachhaft ist! Einmal so gesagt: MAN KANN NICHT JEDES JAHR MEHR UMSATZ MACHEN! Das ist irgendwann nicht mehr möglich?!?! Aber das sagt einen auch der Gesunden Menschen verstand! Apple hat unter anderen überhaupt keine Probleme mit umsätzen das hat eher Samsung, desweiteren ist der Smartphone Bereich von Samsung ein ziemlicher kleiner. Sie sollten lieber bei TVs und SSDs bleiben, das Produzieren sie wirklich für ihren billigen Preis gut, aber ein Samsung Handy würde ich nie kaufen, selbst wenn Apple 300% weniger Umsatz macht! Selbst wenn Apple aussterben würde (werden sie nie) würde ich beim letzten iPhone bleiben! Hör endlich auf hier alles zu kritisieren!

      Jeder soll das kaufen das er will, das ist auch der Grund warum es verschiedene Firmen gibt, das liegt nun mal an der Meinungsverschiedenheit!
      Und dieses andauernde schlecht machen von Apple bringt hier überhaupt nichts! Es interessiert nicht die Apple Käufer, nicht der Konzern Apple, noch beeinflusst das den Aktien Markt! Deswegen lässtern wir auch nicht auf Samsung Seiten rumm, weil es überhaupt nichts bringt! Also ganz ehrlich, mach mal was nützliches und lass jeden seine Meinung haben, vertreten und kaufen was er will!
      Außer du wirst hierfür bezahlt, dann tust du mir auch noch leid…

      24. Jul 2013 | 14:08 Uhr | Kommentieren
    • TabletMan

      Marktanteil spielt keine Rolle, weder bei Porsche , Mercedes , Ferrari etc.
      Der Mac Anteil ist seit Jahrzehnten gering UND wenn interessiert es. Im Gegenteil selbst Samsung nutzt Mac, wurde vom Chef bestätigt. Und klar VW oder Fiat oder die Japser sind besser als Mercedes, Porsche etc. Muss ja, sie verkaufen ja mehr.

      24. Jul 2013 | 17:20 Uhr | Kommentieren
  • frogger102

    LIoigorr, ganz genau so ist es. Ich freue mich auf funktionierende und schöne Produkte und eigentlich weniger über Aktienkurse von Apple oder Samsung. Einige, die hier posten, müssen ja ganz schön frustriert mit ihren Lumias und Androidprügeln sein, wenn sie hier immer nur die gleichen negativen Kommentare ablassen.

    24. Jul 2013 | 13:58 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Funktioniernde Produkte? Haha, seit Lion ist OS X eine Ansammlung von Bugs, die von Apple nicht beseitigt werden (WLAN, z. B.). Schöne Produkte, das mag ja sein. Aber was nützt die Schönheit, wenn man nach dem Schlafmodus sich erneut MANUELL mit dem WLAN verbinden muss. DAS IST EINFACH ÄRGERLICH!

      24. Jul 2013 | 17:08 Uhr | Kommentieren
      • TabletMan

        bei im Office und auch Zuhause schlafen ALLE MAc über Nach und am Tag, da gibt es keine Probleme. Vielleicht schläft ja Dein WLAN. Mann Mann Mann

        24. Jul 2013 | 17:22 Uhr | Kommentieren
        • Alex

          Lies mal im Apple Support Forum. Seit Lion voll von WLAN Abriss-Problemen. Und mit dem Router hat’s nichts zu tun, schon verschiedene getestet. Wenn ich Snow Leo installiere, sind alle Probleme weg. Gell, da staunste…! Apple hat Lion und ML verbuggt, das ist die WAHRHEIT.

          24. Jul 2013 | 17:25 Uhr | Kommentieren
  • Name

    Ich find Apple auch immernoch geil & bin sehr zufrieden.
    Aber lustig, wieviele kleine martins auf einmal Geboren sind auf auf einer Apple-Seite erstmal haten müssen 😉

    24. Jul 2013 | 15:40 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Apple = geil?? Mensch, wir haten hier nicht. Ich habe selbst Apple Produkte, aber ich habe deshalb nicht mein Gehirn ausgeschaltet wie du. Apple hat seine dunklen Seiten, und die werden hier auch kommuniziert!

      24. Jul 2013 | 17:06 Uhr | Kommentieren
  • TabletMan

    Folgendes muss wiederholt werden, einmal ist nicht genug. Für Martin müsste es noch öfter wiederholt werden.
    Dazu kommt noch, das in Samsung Foren die User selbst über Samsung herziehen, da sie die Schnauze voll haben. Das deckt sich mit der Web-Nutzer Statistik. Alles Passt Perfekt.
    Jetzt aber die Wiederholung:

    Zum Thema “Altgeräte” Das S4 verkauft sich super schlecht (schlechter nach allen Erwartungen) Natürlich ist die Qualität von Samsung immer super Schlecht… Und die älteren Geräte verkaufen sich besser, das einmal dazu!
    Und dann kommt deine Aussage mit dem Umsatz hier, die einfach zur Lachhaft ist! Einmal so gesagt: MAN KANN NICHT JEDES JAHR MEHR UMSATZ MACHEN! Das ist irgendwann nicht mehr möglich?!?! Aber das sagt einen auch der Gesunden Menschen verstand! Apple hat unter anderen überhaupt keine Probleme mit umsätzen das hat eher Samsung, desweiteren ist der Smartphone Bereich von Samsung ein ziemlicher kleiner. Sie sollten lieber bei TVs und SSDs bleiben, das Produzieren sie wirklich für ihren billigen Preis gut, aber ein Samsung Handy würde ich nie kaufen, selbst wenn Apple 300% weniger Umsatz macht! Selbst wenn Apple aussterben würde (werden sie nie) würde ich beim letzten iPhone bleiben! Hör endlich auf hier alles zu kritisieren!
    Jeder soll das kaufen das er will, das ist auch der Grund warum es verschiedene Firmen gibt, das liegt nun mal an der Meinungsverschiedenheit!
    Und dieses andauernde schlecht machen von Apple bringt hier überhaupt nichts! Es interessiert nicht die Apple Käufer, nicht der Konzern Apple, noch beeinflusst das den Aktien Markt! Deswegen lässtern wir auch nicht auf Samsung Seiten rumm, weil es überhaupt nichts bringt! Also ganz ehrlich, mach mal was nützliches und lass jeden seine Meinung haben, vertreten und kaufen was er will!
    Außer du wirst hierfür bezahlt, dann tust du mir auch noch leid…

    24. Jul 2013 | 17:25 Uhr | Kommentieren
    • DG

      Da hat dir mein Kommentar wohl gefallen^^ Aber ist auch nur die Wahrheit..

      24. Jul 2013 | 19:22 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    „… noch beeinflusst das den Aktien Markt!!“

    Die AAPL Aktien sind also nur so zum Spaß gefallen? Träum weiter….

    24. Jul 2013 | 17:27 Uhr | Kommentieren
  • Gringo

    Oh je ich glaub Alex und martin ist die selbe Person. Alex mit Groß- und Klein-Schreibung und martin alles klein ( kommt halt nicht mehr mit der anderen Hand an die Umschalttaste.

    Mit meinem iPhone 5 geschrieben und das mit einem Daumen. Mach das mal nach.

    24. Jul 2013 | 18:43 Uhr | Kommentieren
  • C

    Wie armselig einfach irgendwelche Android „Fans“ immer Apple News kommentieren. Erstaunlich das diese den Captcha hinkriegen.

    24. Jul 2013 | 20:10 Uhr | Kommentieren
  • Princex61

    Sperrt die beiden weg hier die gehen mir auf den keks!
    Tauscht die icq nr. aus und nervt eucht gegenseitig!!

    25. Jul 2013 | 23:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen