Apple Senior Vice President Bob Mansfield nicht mehr im Führungsteam, arbeitet an „speziellen Projekten“

| 10:10 Uhr | 0 Kommentare

Aus zahlreichen Apple Produktvideos dürfte euch Apple Senior Vice President Bob Mansfield bekannt sein. Der beliebte Apple Mitarbeiter war über die letzten Jahre für den Erfolg des Unternehmens und für zahlreiche Produkte wie das MacBook Air, iPhone und iPad mitverantwortlich.

bob_mansfield_ledership

Über das Wochenende hat Apple SVP Bob Mansfield von der Leadership-Webseite entfernt. Nachdem zunächst unbekannt war, warum Mansfield „verschwunden“ ist, gab Apple gegenüber AllThings ein kurzes Statement ab.

“Bob is no longer going to be on Apple’s executive team, but will remain at Apple working on special projects reporting to [CEO] Tim [Cook],” company spokesman Steve Dowling told AllThingsD.

Von Apple Pressesprecher Steve Dowling war zu hören, dass Mansfield nicht mehr zum Apple-Führungsteam gehört, weiterhin jedoch für Apple an speziellen Projekten direkt unter Tim Cook arbeiten wird. Eine weitere Erklärung folgte nicht. Auch ist nicht bekannt, ob ein anderer Apple Mitarbeiter ins Leadership-Team nachrückt. Unbekannt ist zudem, ob diese Maßnahme auf Bitten von Mansfield erfolgte oder ob Tim Cook diesen Schritt forciert hat.

Fraglich ist, an welchen speziellen Projekten Mansfield arbeitet. Eins dieser Projekte könnte die iWatch sein, die bereits seit Monaten durch die Gerüchteküche geht.

Im vergangenen Jahr kündigte Bob Mansfield an, dass er in Rente gehen wird. Einige Monate später erfolgte eine Kehrtwende und Apple verkündete, dass Mansfield als Senior Vice President of TEchnologies dem Unternehmen treu bleibt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.