iPhone Light: Zulieferbericht bestätigt Existenz, Massenproduktion steht noch aus

| 22:19 Uhr | 26 Kommentare

Die unabhängigen Arbeitsrechtler von China Labor Watch haben sich mit dem Apple Fertiger Pegatron beschäftigt und machen dem taiwanischen Unternehmen Vorwürfe zu schlechten Arbeitsbedingungen seiner Mitarbeiter. Apple führt regelmäßige Überprüfungen bei Pegatron durch und wird sich in dieser Angelegenheit intensiv mit seinem Partner auseinandersetzen (wir berichteten).

iphone_lite_hajek1

Nun liegt der vollständige Bericht vor und aus diesem gehen ein paar Interessante Aussagen zum iPhone Light, welches neuerdings als iPhone 5C umhergeistert, hervor.

Its assembled products include iPhone 4, iPhone 4s, iPhone 5, and low-priced plastic iPhones

Today’s work is to paste protective film on the iPhone’s plastic back cover to prevent it from being scratched on assembly lines …

The new cell phone has not yet been put into mass production, so quantity is not as important. This makes our job more slow paced than in departments that have begun mass production schedules.

Diesen Zitaten zufolge wird ein Einsteiger-iPhone immer wahrscheinlicher, die Massenproduktion des Gerätes soll jedoch noch nicht begonnen haben. Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple im September nicht nur das iPhone 5S sondern auch ein iPhone 5C (color) auf den Markt bringen wird. Dieses Gerät soll über ein Kunststoffgehäuse verfügen, welches in verschiedenen Farben angeboten wird. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

26 Kommentare

  • martin

    hahaha
    so langsam wird bei euch apple jünger plastik doch noch zum kunststoff !!! 😉
    wartet ab. apple erfindet sicher noch ein wort das exklusiver klingt als plastic.

    29. Jul 2013 | 23:14 Uhr | Kommentieren
    • michis

      pvc klingt nicht schlecht

      29. Jul 2013 | 23:56 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian2

      Warte ab, beim Note 3 gibt es bestimmt auch eine Taste, um Großbuchstaben schreiben zu können. -.-

      30. Jul 2013 | 6:26 Uhr | Kommentieren
      • TabletMan

        Sei froh das er überhaupt alle Buchstaben verwenden kann, aufgrund der Qualität fällt in der Regel bei diesem Schro… teilen nach und nach alles aus.

        30. Jul 2013 | 9:34 Uhr | Kommentieren
    • Joe

      Ach Martin, jetzt hast du dich so um eine provokanten Kommentar bemüht und jetzt springt keiner so richtig darauf an. Das tut mir aufrichtig leid für Dich! Komm probier es doch noch einmal…Es geht bestimmt besser!

      30. Jul 2013 | 7:53 Uhr | Kommentieren
    • Appster

      Immer die selben Kommentare, immer die selbe Ausdrucksweise, der selbe grammatikalisch schlecht verfasste und unsachliche Müll… martin, wie lange willst du die Show noch durchziehen?
      Apple hat das iPhone 3GS schon aus Plastik hergestellt, da gab es die Galaxy-Reihe noch nicht einmal! Und Marketing betreibt auch jeder! Pentile Matrix (Samsung) klingt auch besser als „Display mit nur 2 statt 3 Subpixeln, weil billiger“, nicht wahr? Hauptsache Schrott schreiben, stimmt’s? Wie immer, sage ich ja! Lass dir einmal etwas neues einfallen (danke Joe)!!!

      30. Jul 2013 | 8:13 Uhr | Kommentieren
    • Luca

      Und wenn das iPhone aus Kunststoff ist, ist es immer noch besser als so ein 6 Zoll Samsung Klotz, obwohl ein paar Teile zwar von Samsung stammen.

      30. Jul 2013 | 16:21 Uhr | Kommentieren
    • Leo

      wie die andern schon sagten 3G(S) waren auch schon aus plaste
      ‚cooles‘ plastik heißt übrigens POLYCARBONATE!
      thanks.

      03. Aug 2013 | 0:02 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Diese Lümmel von der CLW müssen auch alles ausplaudern 😀
    Kann mir gut vorstellen, dass sich ein günstigeres buntes iPhone gut verkaufen könnte

    29. Jul 2013 | 23:27 Uhr | Kommentieren
  • Thorsten

    Martin zur Info !! Das iphone 3 hatte auch schon Kunstoffgehäuse !! Es ist also nix neues .

    30. Jul 2013 | 5:37 Uhr | Kommentieren
    • TabletMan

      Das wird er nicht verstehen, alle Fakten älter als 1 Tag werden aufgrund der geringen Hirnmasse ausgeblendet. Ist leider so.

      30. Jul 2013 | 9:32 Uhr | Kommentieren
  • frogger102

    Mein Ding ist das iPhone light zwar nicht aber ich finde die Idee mit den Farben sehr gut und ansprechend. Kunstoff ist für mich kein Problem, wenn es gut verarbeitet ist. Gut wäre auch, dass eben das Material Abgrenzungskriterium zwischen 5S und 5C ist. Für mich eine runde Sache. Samsung kann sich schon mal warm anziehen.

    30. Jul 2013 | 6:55 Uhr | Kommentieren
  • Ronny

    NEEEIN wieso seit Steve Jobs Tod ist setzt Apple nicht auf was besonderes sondern auf die Masse (das was die meisten wollen)Steve hätte das nie erlaubt
    Das iPad Mini war ein guter Schritt aber was jetzt kommt …. Ich wills lieber nicht wissen

    30. Jul 2013 | 10:37 Uhr | Kommentieren
  • martin

    ach das iphone war schon mal aus plastik?
    hatten also auch immer plastik bomber 🙂
    dann hat samsung es durchgehend richtig gemacht und apple hatte ja immer die probleme mit dem empfang. schon beim iphone4. und beim 5er sehe ich einige kollegen die keinen empfang mehr haben wo mein galaxy note2 noch funkt 🙂

    30. Jul 2013 | 12:20 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian2

      Das könnte zum Beispiel an verschiedenen Netzen mit verschiedener Qualität liegen.

      30. Jul 2013 | 12:40 Uhr | Kommentieren
      • Appster

        Immer Plastikbomber? Schon das allererste iPhone hatte einen Alurücken, das 3GS war gerade mal aus Plastik. Seit 2010 nehmen sie Glas und seit 2012 eine Alu/Glas-Kombination. Billiges Plastik wird im Premiummarkt nicht verwendet, daher für die höheren Preisklassen Samsung überlassen. Gut so!
        Mein iPhone jedenfalls hat einen großartigen Empfang, was nur wiederum meine Meinung bestätigt, du hättest noch nie ein iPhone in der Hand gehabt. Empfangsschwankungen können an unterschiedlichen Netzen liegen, wie Sebastian2 schon richtigerweise bemerkte. Das würdest du jedoch zwecks Trolling niemals in einen deiner Posts schreiben. TROLLVERSUCH – erneut gescheitert.

        30. Jul 2013 | 16:55 Uhr | Kommentieren
  • martin

    wenn sie das iphone 5 ganz aus alu gemacht hätten müsste man wahrscheinlich eine externe antenne mitführen 😉 oder so eine zum rausziehen. wie früher mal bei motorola.

    30. Jul 2013 | 12:23 Uhr | Kommentieren
    • Appster

      Es ist aber nicht ganz aus Alu. Schon deswegen ist dein Post nur SCHROTT!

      PS: Lustigerweise pöbelst du noch gegen Motorola. Motorola gehört heute lustigerweise zu deinem Götzen Google. Eigentor würde ich sagen…

      30. Jul 2013 | 16:50 Uhr | Kommentieren
  • martin

    @tabletmann
    schon vergessen? auf grund der super samsung qualität entstehen apple produkte!

    30. Jul 2013 | 12:27 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian2

      Das muss mir aber auch leider entfallen sein…
      Nenn doch bitte nochmal das Beispiel, welches wir alle kennen. Komme gerade nicht drauf.

      30. Jul 2013 | 12:36 Uhr | Kommentieren
    • Appster

      Samsung stellt nur den Prozessor her. Alles andere bauen andere. Der Prozessor mag ja auch ganz passabel, wenn auch nicht Weltklasse sein, aber aufgrund der „Super“-Samsung-„Qualität“ entstehen noch lange keine Apple-Produkte. Die eigenen Produkte von Samsung sind zunächst billig und leicht kaputtbar, sowie hässlich. Für Gegenbeispiele bin ich natürlich genau wie Sebastian2 gerne offen! TROLL!

      30. Jul 2013 | 16:48 Uhr | Kommentieren
      • Robin

        Mein Bruder fragt immer: „Warum schreibt man SAMSUNG eigentlich groß?“ (Siehe SAMSUNG-Logo) „Na, weil es eine Abkürzung ist, in der das „Q“ für Qualität steht“ 😀
        Ich persönlich finde es witzig 😀 😉
        Gruß

        30. Jul 2013 | 17:53 Uhr | Kommentieren
        • Leo

          ja der ist auch schön 😀
          und ihre Smartphone Reihe nennen sie GayLaxy 😛

          03. Aug 2013 | 0:08 Uhr | Kommentieren
  • martin

    @appster
    du bist auch immer der selbe. mit der selben ausdrucksweise. könntest auch mal ein anderer sein. versuchs doch mal an dir selber bevor du andere kritisierst das sie so sind wie sie sind. dann merkst du vieleicht wie arrogant dein gehabe ist!

    30. Jul 2013 | 12:33 Uhr | Kommentieren
    • Appster

      Richtig festgestellt, ich schreibe immer das gleiche. Ich bringe sachliche Argumente, welche von dir ignoriert werden, während du weiter und weiter und weiter als Samsung-Jünger auf einem Apple-Blog herumbashst. Das denke ich mir auch nicht aus, das kann jeder selbst aus deinen Kommentaren unter bestimmten Artikeln seit letzter Zeit herauslesen. Deshalb sage mir: Wer von uns beiden sollte sich verändern? Wer sollte aufhören, andere für ihre fundierte Meinung zu beleidigen, weil sie nicht in das eigene Weltbild passt? Wer von uns sollte sich einen Blog suchen, der auch wirklich über die Geräte schreibt, die er besitzt und nicht in Blogs von Konkurrenzprodukten haten? Doch wohl du, oder nicht? Zudem ist meine Empfehlung an dich dir einen Duden zu besorgen, denn das, was du hier manchmal niederlegst, ist von der Rechtschreibung her so schlecht, dass man es gar nicht lesen will bzw. manchmal auch nicht kann. Anderen die eigene Meinung aufdrücken zu wollen, und deren Argumente zwecks Hating zu ignorieren, so wie du es tust, halte ich zunächst für extrem arrogant, aber auch für stupide und peinlich. Wenn du ganz aufhören würdest zu schreiben, wäre es für alle Beteiligten gesünder. Wir hätten unsere Ruhe, und du könntest dich mal wieder in den Griff bekommen. Guten Tag, Martin.

      30. Jul 2013 | 16:44 Uhr | Kommentieren
  • frogger102

    Ich halte es für eine kluge Entscheidung künftig 2 aktuelle Modelle anzubieten. Solange sie beide wie aus einem Guss aussehen. Und das scheint ja der Fall zu sein. Man kann nur hoffen, dass Apple die Preise für das C nicht zu hoch ansetzt. Sonst verpufft der Effekt. Für mich wird das C nicht in Frage kommen aber es wird den Handymarkt neu aufmischen. Und ich glaube auch nicht dass es sowas unter Steve Jobs nicht gegeben hätte, solange das Design stimmt.

    30. Jul 2013 | 13:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen