iOS 7: Codeschnipsel deutet auf A7-Produktion durch Samsung

| 10:27 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem wir erst gestern darüber berichtet haben, dass ein Codeschnipsel in iOS 7 einen Hinweis darauf gegeben hat, dass Apple an einem A6-basierten iPad mini ohne Retina Display arbeitet, liefert die Vorabversion des kommenden mobilen Betriebssystems aus Cupertino einen weiteren Hinweis.

ios7_b4_a7_samsung

Entwickler Nick Frey hat Hinweise auf den kommenden A7-Prozessor gefunden. In den Tiefen des iOS 7 Codes findet sich eine Referenz zu einem „s5l8960x“ Prozessor (vermutlich der A7). Die zuvor genutzten CPUs nannte Apple s5l8950x (A6) und s5l8955x (A6X). Dieser s5l8960x (A7) dürfte das kommende iPhone 5S befeuern.

Auch wenn es in den letzten Wochen und Monaten immer mal wieder Hinweise darauf gab, dass sich Apple von Samsung bei der Chipproduktion lösen möchten und zukünftig auf TSMC setzen wird, dürfte es beim A7-Chip noch nicht der Fall sein. Es scheint, als arbeitet Apple beim A7 erneut mit Samsung zusammen. Der von Apple zukünftig eingesetzte A7 Chip, wird zumindest über einige Komponenten von Samsung verfügen, so ein Experte, der mit dem Apple Chip-Designprozess vertraut ist. Die Gerüchte rund um die Chip-Fertigung sind nicht neu und sind über letzten Jahre verstreut immer mal wieder aufgetaucht. Schlussendlich wird sich erst zeigen, wer die Prozessoren produziert, wenn das Gerät auf dem Markt ist. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen