WSJ: iPad mini 2 mit Retina Display von Samsung, weitere Farben möglich

| 11:44 Uhr | 0 Kommentare

ipad_mini

Fünf Monate stehen Apple in diesem Jahr noch zur Verfügung, neue Produkte auf den Markt zu bringen. Die Liste an potentiellen Kandidaten mit iPhone 5S, iPhone 5C, iPad 5, iPad mini 2, MacBook Pro 2013, iMac, Mac mini und Mac Pro ist lang.

Im Bezug auf das kommende iPad mini 2 hält das Wall Street Journal ein paar neue Informationen bereit. Diese passen zum Hick-Hack der letzten Wochen rund um das iPad mini 2. Besitzt die kommende iPad mini Generation ein Retina Display mit 2048 x 1536 Pixel, oder eben nicht? Apple arbeitet an einem A6-befeuerten iPad mini ohne Retina Display, so lassen es Codeschnipsel in iOS 7 vermuten.

Das für gewöhnlich gut informierte Wall Street Journal berichtet nun, dass sich Apples Zulieferer auf das iPad mini 2 sowie die Massenproduktion vorbereiten und dieses Modell ein hochauflösendes Display unter anderem von Samsung besitzen wird. Neben dem Retina Display von Samsung sollen hochauflösende Displays von LG und Sharp beim iPad mini 2 zum Einsatz kommen. Ursprünglich wollte Apple auf Samsung verzichten. Um die erwartete Nachfrage stillen zu können, soll Samsung nun ebenso mit an Bord sein. Beim aktuellen iPad mini kommen Displays von Sharp und AU Optronics zum Einsatz

Weiter heißt es in dem Bericht, dass Apple darüber nachdenkt, weitere Farben für das iPad mini anzubieten. Anstatt weiß und schwarz könnten wie bei den aktuellen iPods farbenfrohe Gehäuse hinzukommen. (via)

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen