WhatsApp mit Problemen, Sky Go und Watchever wieder ohne Probleme

| 12:07 Uhr | 6 Kommentare

Drei namhafte Anbieter haben bzw. hatten dieser Tage mit Problemen zu kämpfen. Betroffen sind bzw. waren WhatsApp, Sky Go und Watchever.

Bereits Ende Juni sah sich WhatsApp (iTunes Link) Problemen konfrontiert. Anwender konnten sich nicht mit dem Netzwerk verbinden und Nachrichten versenden. Auch wir waren von dem Problem betroffen, dieses war allerdings innerhalb weniger Stunden behoben. Seit dem 04 August kämpft der WhatsApp Messenger abermals mit Problemen. Seitens WhatsApp ist folgendes zu hören

We are currently experiencing a service interruption. will update you shortly as we learn more.

Dieses Mal scheinen wir nicht betroffen, eure eMails zeigen uns jedoch, dass vereinzelte Anwender derzeit Probleme haben, sich mit dem WhatsApp Netzwerk zu verbinden und Nachrichten zu verschicken.

whatsapp286

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr Probleme mit WhatsApp? Zur Not einfach mal ne Brieftaube los schicken oder auf Alternativen wie Threema oder Hike setzen.

Sky Go und Watchever hatten in den vergangenen Tagen ebenso mit Problemen zu kämpfen. Inhalte ließen sich auf iOS-Geräten nicht abspielen, bei Sky Go betraf dies allerdings nur Filme und Serien. Sportübertragungen waren möglich.

Am heutigen Tag haben beide Anbieter App-Updates bereit gestellt. Zu Sky Go 4.2.4 heißt es

Bugfix für Probleme beim Abspielen von Filmen und Serien

In den Release-Notes zu Watchever 1.0.9 heißt es

  • Fehlerbehebung beim Player: Abspielen der Inhalte funktioniert wieder
  • Optimierung des Anmeldeprozesses: In App Kauf ist in dieser Version bis auf weiteres leider nicht möglich

Solltet ihr Watchever kostenlos testen wollen, so gibt es hier eine Möglichkeit.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

6 Kommentare

  • jerebko

    Bei meinem WhatsApp auf dem iPhone 4 verschiebt sich zur Zeit die Schreibbox nach oben. Das Chatfenster bleibt normal, sodass ein Spalt zwischen Tastatur und Schreibbox entstehen. Zusätzlich verschwinden alle Informationen wie Uhrzeit, Akkuanzeige und Empfangsanzeige und es bleibt nur ein schwarzer Balken. Ist das auch ein bekanntes problem des Updates oder liegt das an etwas anderem?

    06. Aug 2013 | 12:48 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Whatsapp, und die NSA hört mit. Gut identifizierbar durch die Telefonnummer. Nichts bleibt mehr unerkannt. Wenn ihr das alles so toll findet — die NSA reibt sich sicher die Hände…. „Freiwillige“ Überwachung mit GPS-Koordinaten, und die App oder das Abo bezahlt ihr auch noch. Die Hardware sowieso… 1984, rosarot angemalt. Denkt mal drüber nach.

    06. Aug 2013 | 13:28 Uhr | Kommentieren
  • Robin

    Geht in dem Artikel nicht über NSA, PRISM oder sonst was..von daher: Total unnötiger Kommentar 😉

    06. Aug 2013 | 13:40 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Vielleicht total unnötig für jemanden, der so blauäugig ist, wie du — aber leider die reine Wahrheit.

      06. Aug 2013 | 13:43 Uhr | Kommentieren
      • Steijner[Original]

        @Alex

        Hast Du etwa Angst, dass die NSA Deine Nacktfotos abfängt die Du Deiner Freundin geschickt hast?

        Also wirklich, meinst Du nicht Du nimmst Dich zu wichtig oder denkst wirklich, dass Du so besonders und interessant für die NSA, dass die Dich auf jeden Fall bewachen?

        Jung, bleibe mal auf dem Teppich.

        06. Aug 2013 | 16:13 Uhr | Kommentieren
  • GreeneyeS

    Ich persönlich habe whatsapp aus meinem iPhone verbannt weil es mir zu unsicher ist. Egal ob es in Wikipedia oder in verschiedenen Foren liest man nur schlechtes mittlerweile.
    Bin seit einiger Zeit auf Threema umgestiegen und kann die App nur empfehlen.
    Man muss nicht mal sein Telefonbuch Preis geben um Kontakte zu adden. Viele meiner Bekannten steigen auch um auf Threema.

    06. Aug 2013 | 14:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen