Apple führt die weltweiten Verkaufszahlen für den Computer Markt inkl. Tablets an, Lenovo holt auf

| 15:18 Uhr | 3 Kommentare

Apple erreichte für das zweite Quartal 2013 erneut die meisten PC Verkäufe auf dem weltweiten PC Markt. Bei der Berechnung wurden Desktop-, Notebook-, und Tablet-Systeme der Hersteller mit einbezogen.

Canalys_PC_ 2013Q2

Das Marktforschungsunternehmen Canalys zeigt in einem Bericht, dass Apple mit 18,6 Millionen verkauften Einheiten einen Marktanteil von 17,1% besitzt. In dem gleichen Zeitraum erreichte Apple in 2012 noch einen Anteil von 19,4%.

Als größter Konkurrent auf dem PC Markt erweist sich der Hersteller Lenovo, welcher nicht nur in den Kategorien Desktop und Notebook eine Steigerung verbucht, sondern auch in dem Tablet-Markt ein Wachstum verzeichnen kann. Mit 14,1 Millionen verkauften Einheiten erzielt Lenovo einen Marktanteil von 12,9%. Eine Steigerung die Analyst James Wang in seiner Meinung bestärkt. Dieser erkennt in den Verkaufszahlen einen starken Aufwärtstrend für Lenovo in den Märkten China und Lateinamerika.

An dritter Position befindet sich Hewlett-Packard. Mit einer umstrukturierten Tablet-Strategie erzielt das amerikanische Unternehmen mit 12,7 Millionen verkauften Einheiten einen Marktanteil von 11,6%.

Übergreifend erfährt der PC Markt ein Wachstum von 0,3%, was einen Verkauf von 109 Millionen PC Systemen bedeutet. Obwohl Apples iPad Verkaufszahlen gesunken sind, ist es weiterhin das erfolgreichste und profitabelste Tablet auf dem Markt. Ein Umstand der sich auch auf die Mac Verkäufe auswirkt, welche mittlerweile nur noch 20% der Verkäufe in dem zweiten Quartal ausmachen. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • saraa

    Diese Statistiken erinnern uns doch sofort an unsere 3 Lieblinge. Martin, cherel und wirtshaus im Spessart…komisch nur das entweder alle drei da sind oder Keiner. So viel zum Thema fake oder doppelt account 😉

    07. Aug 2013 | 19:07 Uhr | Kommentieren
  • Bara

    Die kommen bestimmt noch =)

    Aber ich muss auch zugeben, dass der Vergleich ein wenig hinkt… Ich würde keine 100%ige Substitution zwischen Pad und PC unterstellen. Vielleicht irgendwas zwischen 60-70%. Ich zumindest habe ein Smartphone, ein Pad, ein Notebook und einen PC. Ein Vergleich ohne Pad´s halte ich auf dem reinen PC Markt für fairer, ansonsten heißt es: Apple führe den PC und den Tablet Markt an, was schlichtweg nicht stimmt 😀

    07. Aug 2013 | 20:12 Uhr | Kommentieren
  • frogger102

    Ein Pad kann den Computer sicher nicht ersetzen. Vielleicht schafft es ja Mavericks dem PC Markt weitere Anteile abzuluchsen. Wenn nur der Finder irgendwann einmal dem Windows System gleichwertig werden würde.

    07. Aug 2013 | 21:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen