IDC: Android mit 79 Prozent Smartphone-Marktanteil, iOS bei 13,2 Prozent

| 7:30 Uhr | 0 Kommentare

Die Analysten von IDC haben ihre jüngsten Zahlen zum Smartphone-Markt im zweiten Kalenderquartal 2013 veröffentlicht. Insbesondere „Billig-Smartphones“ mit Android sorgen dafür, dass die mobile Plattform weltweit knapp 80 Prozent Marktanteil verbuchen kann. Auch wenn Apple im Vergleich zum Vorjahresquartal 20 Prozent mehr iPhones verkaufen konnte, sank der iOS Marktanteil leicht.

idc07082014

Weltweit wurden im Q2/2013 stolze 236,4 Millionen Smarpthones verkauft, dies entspricht einer Steigerung um 51,3 Prozent (Q2/2012: 156,1 Millionen Einheiten). Im Vergleich zum Q1/2013 wuchs der Markt um 9,3 Prozent.

Auf Android entfallen im Q2/2013 187,4 Millionen verkaufte Einheiten (79,3 Prozent Marktanteil). iOS kommt auf 31,2 Millionen verkaufte iPhones und 13,2 Prozent Marktanteil. Dahinter platzieren sich Windows Phone (3,7 Prozent), BlackBerry OS (2,9 Prozent), Linux (0,8 Prozent) und Symbian (0,2 Prozent)

Es wird erwartet, dass Apple im September das iPhone 5S und das iPhone 5C vorstellen wird. Dies dürfte Apples Position wieder stärken. Innerhalb der Android-Plattform dürfte der Wettbewerb zunehmen. Derzeit verbucht Samsung knapp 40 Prozent aller Android-Smartphone-Verkäufe. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen