iOS 7: „Häufige Orte“ zeigt Aufenthaltsorte des Anwenders an

| 19:53 Uhr | 4 Kommentare

Wir spulen zwei Jahre zurück. Im April 2011 wurde bekannt, dass iOS 4 auf dem iPhone eine Funktion erhält, die das Bewegungsprofil des Nutzers speichert. In einer unverschlüsselten Datei speicherte das Gerät den Aufenthaltsort des Anwenders und verknüpfte diesen mit einer Zeitangaben. Wurde das iOS-Gerät mit dem heimischen Rechner gekoppelt, so landeten die Daten auf dem Mac oder PC und konnten betrachtet werden. Ein gefundenes Fressen für alle Datenschützer. Wenige Tage später äußerte sich Apple zur Speicherung der Geodaten. In der Pressemitteilung wurden ein paar interessante Fakten genannt.

ios7_haeufige_orte

Die am Dienstag freigegebene iOS 7 Beta 5 enthält nun ebenso ein Features für Ortungsdaten names „Häufige Orte“. Dieses erreicht ihr unter Einstellungen -> Datenschutz -> Ortungsdienste -> Systemdienste -> Häufige Orte. Diese Funktion ermöglicht es Apple, euch nützliche ortsbezogene Informationen anzubieten.

Die anonymisiert gespeicherten Koordinaten dienen dazu, Karten und anderen Produkte und Dienste zu verbessern. So werden euch beispielsweise Fahrtzeiten ins Büro (über die Mitteilungszentrale), Wetterinfos oder Verkehrsinformationen angezeigt.

Zwei Dinge gilt es festzuhalten. Mit iOS 7 geht Apple deutlich transparenter mit der Speicherung der Ortsdaten um. Der Anwender kann sich über das oben genannte Menü anzeigen lassen, wann er sich wo und wie oft aufgehalten hat. Dies ist deutlich angenehmer, als den Anwender nicht über diesen Umstand zu informieren. Punkt 2 ist die Möglichkeit, sollte euch der Dienst nicht überzeugen oder sprechen andere Argumente dagegen, „Häufige Orte“ über einen Schieberegler zu deaktivieren.

Übrigens: Auch Android arbeitet so, um diverse Dienste ud Services seinen Anwendern anzubietne. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

4 Kommentare

  • Niklas

    Gab es schon seit der ersten Beta 🙂

    08. Aug 2013 | 22:01 Uhr | Kommentieren
  • Björn

    Der Pfad ist flasch!!! „Einstellungen -> Ortungsdienste -> Systemdienste -> Häufige Orte“ muss lauten „Einstellungen -> Datenschutz -> Ortungsdienste -> Systemdienste -> Häufige Orte“!!

    Ist das Gerätetyp abhängig? Bei meinem iPhone 4 ios 7 beta 5 gibt es diesen Punkt „Häufige Orte“ nicht!

    09. Aug 2013 | 11:32 Uhr | Kommentieren
  • Samet

    Ich habe iOS 7 die letzte Beta Version jetzt und ich seh meine letzten Standorte nicht ? Ich hab ein iphone 5. es funktioniert eh nur mit dem iPhone 4S und 5 😉

    25. Aug 2013 | 14:38 Uhr | Kommentieren
  • Joni

    Also auf dem einfachem vierer gibts das gar nicht oder was???

    26. Sep 2013 | 20:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen