iTunes in der Cloud für Filme: ab sofort in Österreich, der Schweiz und 6 weiteren Ländern

| 18:47 Uhr | 2 Kommentare

Gute und schlechte Nachrichten für den deutsch-sprachigen Raum. Apple hat weitere Ländern für seinen Service „iTunes in der Cloud für Filme“ freigeschaltet. Während unsere Nachbarn in Österreich und der Schweiz ab sofort auf iTunes in der Cloud für Filme setzen können, gehen deutsche Apple Kunden nach wie vor leer aus.

itunes_cloud_filme

Apple hat sein Cloud-Feature im Bezug auf Filme erweitert. Bei iTunes in der Cloud für Filme handelt es sich um einen Service, bei dem einmal über den iTunes Store gekaufte Filme beliebig oft von Geräten, die mit der eigenen Apple ID verknüpft sind, heruntergeladen werden können.

Neben Österreich und der Schweiz hat Apple diesen Service am heutigen Tag auch in Estland, Italien, Japan, Lettland, Litauen und Slovenien gestartet. In Deutschland beschränkt sich der iTunes in der Cloud Dienst leider nach wie vor auf Apps, Musik und Bücher. Zahlreiche weitere europäische Nachbarn haben ebenso bereits Zugriff auf iTunes Filme in der Cloud (hier und dort nachzulesen). (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Applefan

    Bleibt ja nur zu hoffen, dass es bei uns auch bald soweit sein wird.

    08. Aug 2013 | 19:28 Uhr | Kommentieren
  • iAppleCustomer

    Die Einschläge kommen näher…endlich!

    08. Aug 2013 | 22:52 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen