Coupies Coupons im App-Test

| 10:58 Uhr | 3 Kommentare

Wer schlägt schon die Gelegenheit aus beim Einkauf zu sparen? Aus diesem Grund haben wir uns die Gratis-App Coupies Coupons in der Version 3.16 genauer angeschaut. Coupies Coupons bietet Rabattgutscheine mit denen man bei dem Einkauf in lokalen Shops, wie z.B. dem Supermark in der Nähe und auch beim Online-Shoppen sparen oder sich Prämien auszahlen lassen kann.

Coupis1

Nach dem Start der App besteht zunächst die Möglichkeit ein Benutzerkonto über Facebook Connect zu erstellen oder die App ohne Registrierung anonym zu verwenden. Bei der anonymen Nutzung müssen Alter und Geschlecht des Nutzers angegeben werden. Bei der Verwendung eines Benutzerkontos über Facebook Connect werden Coupons auf das Nutzungsverhalten vorsortiert und ermöglichen eine bessere Übersicht der Angebote. Die Möglichkeit Coupons mit Facebook-Freunden zu teilen besteht ebenfalls.

Nach der kurzen Einrichtung zeigt die App die zur Zeit beliebtesten Coupons in einer Liste mit Vorschaubildern an. Über mehrere Reiter lassen sich die Angebote in Kategorien wie Online oder nach Shops in der näheren Umgebung filtern. Das Design ist übersichtlich und lässt sich leicht bedienen. Jedes Angebot enthält die benötigten Informationen wie Rabatthöhe, Einlösebedingungen und Anbieterinformationen. Auch eine praktische Routenberechnung, die auf Apples Karten-Applikation zurückgreift, wurde implementiert.

Eine Kartenfunktion bietet weiterhin eine Übersicht aller lokalen Angebote. Hier fällt auf, dass die meisten Angebote in stärker bewohnten Gebieten verfügbar sind. Wer ländlicher wohnt, muss größtenteils auf überregionale Angebote zurückgreifen oder Online-Angebote wahrnehmen.

Eine Anleitung auf der Startseite gibt Übersicht über den Ablauf des Vorgangs einer Coupon-Einlösung. Damit kommen wir zu dem eigentlichen Herzstück der App. Für die Einlösung eines Coupons benötigt der Nutzer für das lokale Angebot zunächst einen Kassenbon des beworbenen Produkts. Wir nehmen als Beispiel das aktuelle Angebot von NESTEA. Nach dem Kauf einer 0,5 Liter Einzelflasche, scannt man mit der Funktion “Kassenbon fotografieren!“ den Kaufbeleg. Nach einer Überprüfung werden 50% des Kaufpreises auf das Benutzerprofil gutgeschrieben. Ab einen Guthaben von 5€ kann der Betrag auf ein PayPal Konto oder per Überweisung abgebucht werden.

Coupis2

Damit das Kassenbon-Feature von dem Benutzer getestet werden kann, bietet Coupies dem Nutzer die Möglichkeit für den ersten Scan einen beliebigen Kassenbon zu fotografieren. Der Benutzer erhält für diesen ersten Scan 0,50€, das gekaufte Produkt spielt hierbei keine Rolle.

Neben den Kassenbon-Coupons besteht auch die Möglichkeit Handy-Coupons und Online-Coupons einzulösen. Bei diesen Angeboten ist kein Kassenbon notwendig.

Einen Handy-Coupon kann man vor Ort einlösen indem man im entsprechenden Geschäft ein Coupies Sticker mit einem QR-Code fotografiert. Anschließend zeigt man das iPhone an der Kasse vor und erhält den entsprechenden Rabatt.

Coupis3

Bei einem Online-Coupon wird der Nutzer zu dem Anbieter weitergeleitet und erhält einen Code. Der Coupon kann dann direkt über das iPhone eingelöst werden oder für die spätere Verwendung per eMail zugesandt werden. Coupons können als Favorit gespeichert werden. Die App informiert dann optional via Push-Nachricht, bevor der Favoriten sein Angebot beendet oder ob neue interessante Coupons eingestellt worden sind.

Coupies Coupons bietet ein übersichtliches Design und lässt sich einfach bedienen. Da nicht jedes Angebot den persönlichen Bedürfnissen entspricht, wechseln die Anbieter kontinuierlich und bieten somit die benötigte Abwechslung. Standortabhängig stehen einem unterschiedlich viele lokale Deals zur Verfügung. Die Abdeckung in einem Ballungsgebiet ist sehr gut, im ländlicheren Bereich ist das Angebot begrenzt. Hier kann größtenteils auf überregionale oder Online-Angebote zurückgegriffen werden. Nicht nur weil der erste Scan mit 0,50€ belohnt wird erhält die Gratis-App eine uneingeschränkte Empfehlung von uns.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Benjamin

    😀 Ich nehme mal vorweg, was bestimmt irgendjemand posten wird:
    „Jaaaa, genau…damit die NSA auch noch weiß, was ich kaufe!!“
    😀

    22. Aug 2013 | 12:16 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Ne. Die Werbeindustrie freut sich tierisch auf die Daten 🙂

      22. Aug 2013 | 14:25 Uhr | Kommentieren
  • Thomas Engel

    Hallo Benjamin, hallo Jabba,
    ich bin einer der Gründer von COUPIES und ich kann Euch in Punkto Datensicherheit beruhigen. Wir erfassen genau zwei personenbezogene Merkmale und das ist das Alter und das Geschlecht des sonst komplett anonymen Users. Ja, diese beiden Infos geben wir kumuliert als Auswertung an unsere Kunden, die werbenden Unternehmen, die so sehen können, welche Zielgruppe erreicht wurde. Daraus lässt sich aber weder ein individueller Nutzer noch das Kaufverhalten ablesen! Das würde ich als Nutzer auch nicht wollen! Hier unsere Datenschutzrichtlinien: http://www.coupies.de/datenschutz

    Viele Grüße
    Tom

    27. Aug 2013 | 10:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen