MacBook Pro 2013 mit Intel Haswell-Chips im September?

| 19:22 Uhr | 1 Kommentar

retina_macbook_pro_

Sowohl auf der Hardwareseite als auch softwaremäßig können wir in diesem Jahr noch nicht viel verbuchen. Lediglich das iPad 128GB und das MacBook Air 2013 hat Apple auf den Markt gebracht, darüberhinaus wurde Logic Pro X veröffentlicht. iOS 7 und OS X Mavericks befinden sich „noch“ in der Entwicklung und zahlreiche Macs, sowie neue iPhones und iPads werden erwartet.

Das nächste Apple Event wird am 10. September stattfinden. An diesem Abend wird Apple dvermtulich as neue iPhone 5S und iPhone 5C vorstellen. Doch auch bei der Mac-Familie dürfte sich etwas tun. Der jüngste Bericht beschäftigt sich mit dem MacBook Pro 2013.

Die Kollegen von Macrumors zitieren die japanische Webseite EMSOne dahingehend, dass Apple im kommenden Monat das MacBook Pro 2013 vorstellen wird. Ende des Monats sollen die ersten Geräte von den Fertigern ausgeliefert werden.

Es ist unklar, ob Apple sowohl das Retina-Modell als auch das „non“ Retina Modell aktualisieren wird. Egal wie sich Apple entscheiden wird, das MacBook Pro 2013 wird über die neuen Intel Haswell Prozessoren, eine neue Grafikeinheit, 802.11ac Gigabit WiFi und weitere kleinere Neuerungen verfügen.

Kategorie: Mac

Tags: ,

1 Kommentare

  • Chris

    Juhu ich freu mich auf ein 15’er. Dann fehlt nur noch ein neues TB Display.

    22. Aug 2013 | 19:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen