iWork für iCloud: öffentlicher Beta-Test wird eingeschränkt

| 18:45 Uhr | 4 Kommentare

Drei Tage ist es gerade einmal her, dass Apple den iWork für iCloud Beta-Test für alle Anwender geöffnet hat. Nun schließen sich die Türen für einige Anwender allerdings wieder.

iwork_beta_closed

Wie die Kollegen von 9to5Mac berichten, beschränkt Apple den Zugriff auf die iWork für iCLoud Beta. Es heißt, dass Apple einen sehr hohen Andrang auf den Betatest verzeichnet hat und Kunden, die keinen Zutritt mehr erhalten, es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal probieren sollen.

iWork für iCloud würde während der WWDC 2013 Keynote vorgestellt. Die ins INternet verlagerte iWork-Suite bietet die Möglichkeit über den Browser auf Pages, Numbers und Keynote-Dokumente zuzugreifen und diese zu bearbeiten. Im Herbst dürfte die finale Version freigegeben werden.

Kategorie: Apple

Tags:

4 Kommentare

  • Benjamin

    Ist/war es eigentlich normal bei iWork in der iCloud, dass man bei Keynote nur EINE Seite erstellen kann/konnte? Mehr ging bei mir nämlich nicht.
    Und eine Keynote-Präsentation mit nur einer Seite ist ziemlich sinnlos. 😀

    26. Aug 2013 | 19:57 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Grade noch Mal geguckt. Nein. Du hast unten links ein „+“, für das Hinzufügen weiterer Vorlagen

      26. Aug 2013 | 20:12 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        Hm ok. Das wurde bei mir nicht angezeigt…oder ich hab’s nicht gesehen. 😀

        27. Aug 2013 | 7:43 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Off Topic: Sollte Apple das iPhone am 10.09. vorstellen, gehen morgen die Einladungen raus, oder? Das waren doch immer 2 Wochen vorher?!

    26. Aug 2013 | 20:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.